Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 17076

Flughafen Wien eröffnet VISITAIR Center

Neues Besucherzentrum zeigt, wie der Flughafen Wien funktioniert

Wien Flughafen, (lifePR) - Gestern Nachmittag, 17. September 2007, fand die Eröffnung des neuen Visitair Centers des Flughafen Wien statt. „In den vergangenen Jahren wurde immer wieder der Wunsch an uns herangetragen, ein Informationszentrum einzurichten. Ich freue mich, dass wir diesen Wunsch mit dem Visitair Center erfüllen konnten. Im neuen Visitair Center kann einerseits die Faszination Flughafen erlebt werden, andererseits werden konkrete Sachinformationen für Anrainer und alle Interessierte geboten“, so Mag. Herbert Kaufmann, Vorstandssprecher der Flughafen Wien AG. Die von ORF-Reporter Roland Adrowitzer moderierte Eröffnung fand im Beisein von Mag. Christian Domany und Ing. Gerhard Schmid, Vorstandsdirektoren der Flughafen Wien AG, sowie zahlreicher Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der Anrainerschaft des Flughafens statt.

Unter den Gästen: LR Mag. Johanna Mikl-Leitner, Abgeordneter zum NÖ Landtag DI Willi Eigner, der Geschäftsführer des Wien Tourismus Norbert Kettner, die Bürgermeister der Anrainergemeinden, der Geschäftsführer des Dialogforums Flughafen Wien DI Wolfgang Hesina sowie Vertreter von Bürgerinitiativen und Partnern am Standort und die Vertreter der Firmen, die an der Entstehung des Visitair Centers maßgeblich beteiligt waren.

Informativ, unterhaltsam und spannend

Das Visitair Center vermittelt auf unterhaltsame und spannende Weise das Kompetenzzentrum Flughafen Wien als eine Plattform für den Transfer von Menschen, Maschinen, Information, Kommunikation und Wissen. Es vermittelt Fakten und erzählt Geschichten rund um das Abfliegen und Ankommen. Darüber hinaus findet sich Wissenswertes zum Dialogforum Flughafen Wien. Neben Anrainern sollen interessierte Besucher – von Schülergruppen über Studenten, von Pensionisten, Familien und Vereinen, von Flughafen-Fans bis hin zu den VIPs – in einer permanenten Ausstellung Informationen über den Flughafen erhalten.

Verschiedene Stationen erklären den Flughafen

Herzstück der Ausstellung ist ein interaktiver großer Medientisch, der zu einer Zeitreise einlädt: man kann in die Vergangenheit des Flughafens blicken, Fakten aus der Gegenwart erfahren oder sich in die Zukunft "beamen". Die "Soundstation" beschäftigt sich mit dem Thema Lärm – die Besucher erfahren technische Hintergründe, können bei einem "Soundcheck" spielen und erfahren, dass Lärm subjektiv empfunden wird. Eine weitere Station bietet interaktiv Informatives über die Beziehungen zwischen Flughafen und Anrainern. Und schließlich gibt es eine Recherche-Station, an der sich jeder Interessierte mittels Computer in zahlreiche Publikationen des Flughafen Wien vertiefen kann. Eine 68 m lange Plane mit Wandtexten ergänzt die Medienstationen und ermöglicht mit großen Bildern einen Einblick in den Flughafen.

Öffnungszeiten Visitair Center

Montag bis Samstag und an Feiertagen bei freiem Eintritt von 08.30 bis 18.30 Uhr. Die kostenpflichtigen Busrundfahrten – Visitair Tour – beginnen und enden seit Anfang September vor dem Visitair Center, sodass Rundfahrt und Besuch des Visitair Centers optimal miteinander verbunden werden können.

Telefonische Auskünfte und Reservierungen für Gruppen und Visitair Tour ist telefonisch auch möglch.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer