Der Sommer in Lappland: Licht und unvergessliche Naturerlebnisse in Hülle und Fülle

Lappland
(lifePR) ( Burgwedel, )
Weit oberhalb des Polarkreises, wo Finnland, Schweden und Norwegen sich berühren, liegt eines der schönsten Gebiete Lapplands, das Nordkalott-Gebiet. Der westliche Teil Finnisch-Lapplands, wo sich Enontekiö und Muonio befinden, liegt in einer authentischen lappländischen Umgebung, bestehend aus kleinen Dörfern und Gemeinden an der Grenze zu großen Landschaftsgebieten. Hier kann der Reisende die unberührte, arktische Natur, freifließende Lachsflüsse und Berge entdecken. Innerhalb kürzester Fahrzeit erreicht man die Fjorde und Gebirge in Norwegen oder die Wildnis und kleine Orte in Schweden.

Während der arktische Winter lang und dunkel ist, ist der Sommer in Lappland kurz aber in jeder Hinsicht intensiv. Oberhalb des Polarkreises geht die Sonne ab Ende April gar nicht mehr unter. Dies ermöglicht Skifahren (bis Mitte Mai), Wandern und Fischen zu später Stunde! "Die Mitternachtssonne ist ein einzigartiges Erlebnis, das jeder wenigstens einmal in seinem Leben gemacht haben sollte", rät Tina Lang, die für den Skandinavien Spezialisten "fintouring" arbeitet.

Für jene, die sich für Wandern begeistern, ist das Muonio-Enontekiö-Gebiet ideal. Der Pallas-Yllästunturi National Park bietet ein atemberaubendes Panoramabild der Fjälls, Seen und Wälder. Die Wege sind gut markiert und von verschiedenen Ausgangspunkten aus begehbar. Unterwegs finden sich viele Wildnishütten und Feuerstellen. Das Kilpisjärvi Seengebiet, wo alle drei Länder sich treffen, ist das unentdeckte Juwel von Finnisch Lappland. In Kilpisjärvi ist man in der arktischen Tundra-Zone, hier lädt der Saana Berg mit seinen 1029 m zu einer ausgiebigen Wanderung ein und belohnt oben angekommen mit einem herrlichen Ausblick über die weite Landschaft der Region.

Ob Flüsse, Gebirgsseen oder Fjorde, für Angler bietet sich ein wahres Paradies und eine Vielfalt an Angelmöglichkeiten. Sowohl auf schwedischer, norwegischer als auch finnischer Seite fließen viele weitbekannte Flüsse, in denen der Lachs, Heilbutt, Kabeljau und zahlreiche andere Fische zu Hause sind. Einige Beispiele dafür sind die Flüsse Muonio, Teno und Utsjoki.

Unmittelbar an diesen Flüssen und Fjorden liegen wunderschöne Ferienhäuser und Appartements. Ideal, um zu Angel- oder Bootsausflügen aufzubrechen - und das rund um die Uhr! Denn die Sonne wird nicht untergehen...

Wer seine persönliche unvergessliche Lappland-Reise erleben möchte, wird beim Finnland Veranstalter fintouring bestens beraten. Viele wunderschön gelegene Ferienunterkünfte im hohen Norden, auch in Schweden und Norwegen, finden Sie unter www.fintouring.de. Tipp: PKW-Rundreise "Erlebnis Mitternachtssonne" inklusive Hurtigrouten Passage für ca. EUR 1.400.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.