Montag, 11. Dezember 2017


Öffentliche Versicherung Braunschweig mit neuer Drei-Produkt-Strategie in der Lebensversicherung

LöwenRente Invest mit ETFs rundet das bedarfsorientierte Angebot der Braunschweiger zur Altersvorsorge ab

Braunschweig, (lifePR) - Die Öffentliche Lebensversicherung Braunschweig hat ihr Angebot um die neue LöwenRente Invest ergänzt. Zusätzlich zur bisherigen LöwenRente Klassik und der 2015 eingeführten LöwenRente Garant+ komplettiert das neue Produkt mit besonders hohen Renditechancen die Drei-Produkt-Strategie des Unternehmens und sorgt dafür, dass jeder Kunde die für seine Bedürfnisse passende Absicherung im Vorsorgekonzept wiederfindet.

Die LöwenRente Invest basiert ausschließlich auf Exchange-Traded Funds (ETFs), also börsengehandelten Indexfonds, die im Vergleich zu herkömmlichen Investmentfonds besonders günstig sind und gleichzeitig eine höhere Rendite erwarten lassen. Der Kunde kann zudem von der Kapitalmarktexpertise der Öffentlichen profitieren: Je nach Risikobereitschaft besteht die Möglichkeit, eines von drei Beispielportfolios zu wählen. Dabei spiegelt das Portfolio ‚Öffentliche‘ den ertragsorientierten Teil der strategischen Anlagen-Allokation der Öffentlichen Lebensversicherung Braunschweig wider. Alternativ stehen für risikoscheuere beziehungsweise chancenorientiertere Kunden die Portfolios ‚Defensiv‘ und ‚Chance‘ zur Verfügung. Auch eine beliebige Kombination der ETFs zu einem individuellen Portfolio ist möglich. Ein Ablaufmanagement sowie eine flexible Abrufphase für die Absicherung der Risiken zum Ende der Ansparphase runden das Angebot ab. Der Versicherer aus der niedersächsischen Löwenstadt gehört damit zu den Anbietern am Markt, der eine Vorsorge mit Investmentfonds auf ETF-Basis ermöglicht.

Eine Garantie auf die eingezahlten Beiträge zum vereinbarten Rentenbeginn bei gleichzeitig sehr guten Renditeaussichten bietet die Öffentliche Versicherung Braunschweig mit der LöwenRente Garant+. Die erzielten Überschüsse werden über eine Rückversicherung im Private-Equity-Fonds der Öffentlichen angelegt. Die Kunden haben so die Möglichkeit, selbst mit vergleichsweise geringen Beiträgen in ein innovatives Produkt zu investieren. Neben der Beitragserhaltungsgarantie sind auch die laufenden Überschüsse zum vereinbarten Rentenbeginn abgesichert. Kunden können mit der Investition der Überschüsse somit keinen Verlust machen, haben aber trotzdem die Chance auf eine hohe Rendite. Für Kunden, für die die Sicherheit der Anlage der wichtigste Faktor ist, bietet die Öffentliche Versicherung Braunschweig auch weiterhin die LöwenRente Klassik mit einer garantierten Grundverzinsung an.

Mit einem Kapitalanlageergebnis von 98,4 Millionen Euro in 2016 – bei einer Rendite von 5,3 Prozent – gehört die Öffentliche Lebensversicherung Braunschweig zu den renditestärksten Lebensversicherern in Deutschland. Insgesamt konnte die Gruppe Öffentliche Versicherung Braunschweig ihre Kapitalanlagen in 2016 auf 2,6 Milliarden Euro erhöhen. Damit garantiert der Braunschweiger Versicherer seinen Kunden maximale Vermögenssicherheit mit ausgezeichneten Renditen.

Weitere Informationen gibt es unter www.oeffentliche.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Öffentliche Sachversicherung Braunschweig

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig blickt auf über 260 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Sie ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet, welches das gesamte ehemalige Braunschweiger Land umfasst. In rund 160 Geschäftsstellen werden in einem der dichtesten Filialnetze Deutschlands rund 400.000 Kunden betreut - und damit nahezu jeder zweite Einwohner der Region. Eine Verantwortung, die bei der Öffentlichen sehr ernst genommen wird: als verlässlicher regionaler Partner, der nah dran ist an den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen direkt vor Ort.

Disclaimer