Fendt-Caravan präsentiert die neue Baureihe "Opal"

Opal - neue Interpretation der Oberklasse

Opal 2013 - Die neue Baureihe von Fendt-Caravan (lifePR) ( Mertingen, )
Opal – neue Interpretation der Oberklasse

Dieser komplett neu entwickelte moderne Oberklasse-Caravan passt mit seinem perfekten Außendesign zum hochwertigen Erscheinungsbild der gesamten Fendt-Caravan-Flotte. Er ist die Synthese aus Platin und Topas, die er ab der Saison 2013 auch ersetzt. Der Opal ist die moderne Umsetzung konservativer Werte, mit allem, was man von einem Fendt-Caravan der Oberklasse erwarten kann. Auch bei der Entwicklung des Opal sind alle modellübergreifenden konstruktiven Erkenntnisse eingeflossen, die man aus den Erfahrungen mit den anderen Baureihen gewinnen konnte. Eine weitere Gemeinsamkeit im Außenbereich ist der Leuchtenträger. Die Detailoptimierungen bei der Fendt-Flotte kommen natürlich auch im Innenraum des Opal zum Tragen. Im Möbelbereich verwendet man beim Opal ein bei Fendt-Caravan eigens neu eingeführtes Dekor namens „Lulea-Birke“. Dieses Dekor, hell und dunkel kombiniert, führt in Verbindung mit einem hellen Bodenbelag und den Polster-/Stoffkombinationen „Arta“ oder „Girona“ zu einer in der Oberklasse ungewöhnlich „frischen“ Wohnatmosphäre. Eine generelle Innovation im Küchenbereich, die auch im Opal zum Einsatz kommt, ist die neue, zweigeteilte Kocher-/Spülenkombination mit teilbarem Gusseisen-Gitterrost, die den Einsatz von einer Pfanne mit 320 mm Durchmesser (Bodendurchmesser max. 280 mm) ermöglicht. Der Opal kommt auch gleich in den Genuss von einigen anderen Neuheiten im Fendt-Caravan-Programm 2013. So ist eine Spül-Armatur in Metallausführung (Haushaltsqualität) verbaut und ein neues, praktisches Komfort-Plissee-Rollo kommt im Küchenbereich zum Einsatz. Aber auch viele modellspezifische Feinheiten zeichnen den Opal von Anfang an aus: Ein neuer Schichtstoff für Tische in „Holzdekor“ findet ebenso Verwendung wie die Küchenabdeckungen und Tische mit Massivholzkante, die Küchenhängerseite mit Massivholzanleimer, eine Holzverkleidung im Küchenfensterbereich, neuartige Spots als Eckbeleuchtung im Staukastenbereich sowie neu entworfene Gardinenleisten mit Gehrungsecke in Chromglanz. Hochwertiger Möbelbau ist eben eine Stärke von Fendt-Caravan und die kann man auch beim Opal von Beginn an genießen. Je nach Geschmack und Anforderungen können interessierte Kunden bereits zum Start dieser Baureihe aus einem Angebot von elf Grundrissen auswählen. Das ist eine klare Ansage. Eine neue Baureihe, die sofort den Weg in das Hauptprogramm gefunden hat, zeigt auch, dass man bei Fendt-Caravan viel Vertrauen in diese neue Baureihe hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.