Lars Schauer neuer Geschäftsführer des FC Sachsen Leipzig

Sport-Saller ab sofort Ausrüster des Fußball-Regionalligisten

Ronny Garbuschewski, Lars Schauer, Timo Breitkopf und Winfried Lonzen präsentieren im Zentralstadion Leipzig die neuen Heim- (l.) und Auswärtstrikots des FC Sachsen Leipzig aus dem Hause der Firma Sport-Saller
(lifePR) ( Leipzg, )
Lars Schauer hat seit 1. Juli 2008 die Geschäftsführung des Fußball-Regionalligisten FC Sachsen Leipzig übernommen. Der 31-jährige, gebürtige Leisniger war zuvor Geschäftsführer des Erstligisten FC Energie Cottbus. Außerdem präsentiert der grün-weiße Viertligist als neuen Ausrüster die Firma Sport-Saller, die mit einem Fünf-Jahres-Vertrag gebunden werden konnte.

Für Neu-Geschäftsführer Lars Schauer ist der Schritt nach Leipzig eine Rückkehr in heimatliche Gefilde. Beim FC Sachsen Leipzig absolvierte er einst ein Praktikum (2004 - 2005), ging dann als Assistent der Geschäftsführung zu Borussia Dortmund, wechselte anschließend als Geschäftsführer zum FC Carl Zeiss Jena, bevor er zuletzt in gleicher Funktion ein Dreivierteljahr für den FC Energie Cottbus tätig war. "Ich kehre aus familiären Gründen zurück nach Leipzig, und natürlich, weil mich der von Herrn Lonzen eingeschlagene Weg überzeugt hat: Vernunft, Augenmaß und Transparenz. Ich wäre zu keinem anderen Viertligisten außer zu meinem Heimatverein FC Sachsen Leipzig gegangen", erklärt Diplom-Kaufmann Lars Schauer. Angesichts des Etats von rund 1,75 Millionen Euro habe er ein klares Ziel vor Augen. "Den sportlichen Klassenerhalt. Und die Devise von wirtschaftlicher Vernunft und Augenmaß auch zu leben. Wir können nur das Geld ausgeben, was wir in der Tasche haben", meint Schauer. Der Fußball-Insider aus Leidenschaft sagt weiter: "Wir müssen eben in den Bereichen besser sein, die kein Geld kosten: Einsatz, Wille, Herzblut, aber auch im Service."

Der FC Sachsen Leipzig kalkuliert bei den Heimspielen im Zentralstadion Leipzig mit einem Schnitt von rund 4000 Zuschauern. Nachdem der DFB die definitiven Ligen-Einteilungen vorgenommen hat, startet die neue Regionalliga-Saison am 15. August 2008. Ab kommenden Samstag bereitet sich der FC Sachsen Leipzig in insgesamt neun Testspielen auf die neue Saison vor. Die Testspiele finden im Alfred-Kunze-Sportpark in Leipzig-Leutzsch statt.

Die Vorbereitungsspiele des FC Sachsen Leipzig:

Sa., 05.07.2008, 14:00 Uhr: FC Sachsen Leipzig - FC Erzgebirge Aue
Fr., 11.07.2008, 19:00 Uhr: Fortuna Chemnitz - FC Sachsen Leipzig
Sa., 19.07.2008, 15:00 Uhr: Blau-Weiß Leipzig - FC Sachsen Leipzig
Mi., 23.07.2008, 18:30 Uhr: Rotation 1950 - FC Sachsen Leipzig
Sa., 26.07.2008: 15:00 Uhr: Grün-Weiß Piesteritz - FC Sachsen Leipzig
Sa., 02.08.2008: 14:00 Uhr: FC Sachsen Leipzig - TeBe Berlin
Mi., 06.08.2008, 18:30 Uhr: FC Straußberg - FC Sachsen Leipzig
Sa., 09.08.2008, 14:00 Uhr: FC Sachsen Leipzig - LFC Berlin
Di., 12.08.2008, 19:00 Uhr: TuS Leutzsch - FC Sachsen Leipzig

Saisonstart: 15. August 2008

Spielstätten: Regionalliga-Saison: Zentralstadion Leipzig
Testspiele: Alfred-Kunze-Sportpark, Leipzig-Leutzsch

Internetseite: www.sachsen-leipzig.de

Tickets: www.arena-ticket.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.