Bei FARE heißt es „waterSAVE“ – every drop counts

waterSAVE Bezugsmaterial - Spart Energie und Wasser und schont die Umwelt
(lifePR) ( Remscheid, )
Die Nachfrage nach umweltfreundlichen Werbemitteln in hervorragender Qualität und einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis wächst immer stärker.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie prüfen und überdenken wir bei FARE® auch unsere Produktionsverfahren, um bereits die Herstellung unserer Produkte umweltfreundlich zu gestalten.

Aus diesem Grund hat FARE® sich für ein umweltfreundliches Färbeverfahren entschieden: Das sogenannte DOPE DYED Verfahren wird in der Textilindustrie seit einiger Zeit bereits eingesetzt.

Das klassische Einfärben der Fasern unterliegt einem mehrstufigen Produktionsprozess: Die Faser muss erst ausgesponnen und gewebt werden, anschließend wird sie im Nass-Färbeverfahren eingefärbt. Sowohl die Herstellung als auch die Einfärbung benötigen sehr viel Energie, Wasser und Chemikalien, um die Farbpigmente auf der Faseroberfläche dauerhaft zu fixieren.

Beim einstufigen DOPE DYED Verfahren hingegen wird die Farbe direkt bei der Ausspinnung in die Faser eingebracht. Dieses revolutionäre Färbeverfahren ist wesentlich umweltverträglicher und spart kostbare Ressourcen ein. Da es „trocken“ funktioniert, beträgt die Wassereinsparung ca. 90% im Vergleich zum klassischen Färbeverfahren. Weitere Vorteile sind die Senkung des CO2-Ausstoßes um mehr als 60%, die Reduzierung des Energieverbrauchs bis zu 70% und die Verringerung des Klärschlamm-Ausstoßes um ca. 98%.

Als Rohmaterial für die Faser setzt FARE® auf den Einsatz von recycelten Kunststoffen, sogenanntem Post-Consumer Material. Hiermit sind Materialien gemeint, die aus Kunststoffprodukten von Haushalten, institutionellen Einrichtungen oder Industrieanlagen stammen und nicht mehr für ihren vorhergesehenen Zweck eingesetzt werden können. Hierzu zählt auch Material, das aus Rückläufern aus der Distributionskette stammt.

Diese Kombination aus recyceltem Rohstoff und nachhaltigem Färbeverfahren macht das waterSAVE Bezugsmaterial aus, dass sogar nach STANDARD 100 by OEKO-TEX zertifiziert wurde. Erstmals wurde es bei der beliebten STYLE-Serie, den Colorline-Schirmen und dem neuen FARE®-Steel verwendet.

Kunden erkennen die Modelle an dem waterSAVE Webetikett und dem zusätzlichen Hangtag.

Weiterführende Informationen zum Thema finden Interessierte unter www.fare.de/feed.

Durch den besonderen Herstellungsprozess, Zertifizierungen und Nutzung von recycelten sowie nachwachsenden Materialien ist der Einkaufspreis der Schirme höher als gewöhnlich.

Eine Ausgabe, die sich aber bezahlt macht, da die nachhaltige Fertigung den ökologischen Fußabdruck der Schirme erheblich reduziert, getreu dem Motto: „Mehr ausgeben, um zu sparen.“

FARE®-Schirme mit waterSAVE Bezugsmaterial:

- 5084 Taschenschirm FARE®-Mini Style
- 5484 Taschenschirm FARE®-AOC-Mini Style
- 5584 Taschenschirm FARE®-AC-Mini Style
- 1084 AC-Stockschirm Colorline
- 2384 AC-Gästeschirm FARE®-Style
- 4784 AC-Midsize-Stockschirm FARE®-Style
- 5659 AOC-Oversize-Taschenschirm FARE®-Steel
- 5644 Oversize Taschenschirm FARE®-AOC Colorline

Der Oversize Taschenschirm FARE®-AOC Colorline wurde im März 2020 mit dem Red Dot Award: Product Design 2020 ausgezeichnet. Besonders überzeugte bei diesem Modell die gelungene Verbindung eines Premium-Produkt in außergewöhnlichem Design und nachhaltigem Material.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.