PRINT & DIGITAL CONVENTION 2019 - Ein Erfolgsmodell setzt sich durch!

PDC Logo (lifePR) ( Zell/Mosel, )
Die PRINT & DIGITAL CONVENTION, die der Fachverband Medienproduktion (f:mp.) in Kooperation mit der Messe Düsseldorf ins Leben gerufen hat, entwickelt sich weiterhin äußerst positiv weiter. Das Konzept – Lösungen für die Verbindung klassischer Printkommunikation mit den Mitteln modernster Digital- und Onlinestrategien in praktischen Anwendungen zu präsentieren – begeistert zunehmend mehr Besucher und Aussteller.

Die PRINT & DIGITAL CONVENTION, die der Fachverband Medienproduktion (f:mp.) in Kooperation mit der Messe Düsseldorf ins Leben gerufen hat, entwickelt sich weiterhin äußerst positiv weiter. Das Konzept – Lösungen für die Verbindung klassischer Printkommunikation mit den Mitteln modernster Digital- und Onlinestrategien in praktischen Anwendungen zu präsentieren – begeistert zunehmend mehr Besucher und Aussteller.

Bereits jetzt, vier Monate vor Eröffnung der Convention, zeichnet sich ein Zuwachs von 10% auf Ausstellerseite ab. Vor dieser positiven Entwicklung wird eine Ausstellungsfläche von bis zu 1.500 m² erwartet.

Der Erfolg basiert auf der optimalen Einbindung der Besucher und Aussteller durch die Präsentation innovativer Technologien in Highlightprojekten, die nicht nur einzelne Maschinen oder Werkzeuge vorstellen, sondern an den Anforderungen der Praxis orientierte Gesamtlösungen zeigen. „Das Kongress & Convention Format bedient den gewünschten, hochkarätigen Wissenstransfer zwischen den Teilnehmern auf Aussteller- und Besucherseite und erfüllt den Wunsch nach einem intensiven Branchen-Networking“, bestätigt Sabine Geldermann, Director drupa und Global Head Print Technologies der Messe Düsseldorf.

Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp., zeigt sich mit der positiven Entwicklung sehr zufrieden: „Ein Jahr vor der drupa zeigt sich, dass die Druckbranche den Wandel in die digitale Zukunft gut bewältigen hat. Print hat seine neu definierte Rolle in der Unternehmenskommunikation definitiv gefunden. Multichannel-Marketing und Printed Electronics sind Treiber einer positiven Marktentwicklung.“

Besucher des Events erwartet neben spannenden Exponaten und intensiver Fachberatung an den bisher über 80 Ausstellerständen ein umfangreiches und hochkarätiges Vortragsprogramm zu allen relevanten Aspekten der Unternehmenskommunikation und Digitaltechnologie.

Das abwechslungsreiche Programm und das innovative Ausstellungskonzept mit Fokus auf Highlightprojekte erfüllen die Erwartungshaltung der Besucher und so wie schon in den Jahren zuvor wird mit einem spürbaren Anstieg der Besucherzahlen gerechnet.

„Wir nehmen das konstruktive Feedback der Aussteller und Besucher sehr ernst und entwickeln das Konzept stetig weiter“, erklärt Rüdiger Maaß, „Unser Ziel ist es, für alle Beteiligten das bestmögliche Erlebnis zu bieten.“

Weitere Infos unter: www.printdigitalconvention.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.