Erfolgreicher Start in die Webinar-Saison des FLiB

Abwechslungsreiches Online-Seminarprogramm rund um die luftdichte Gebäudehülle

Infos zum öffentlichen Webinar-Programm des Fachverbands Luftdichtheit im Bauwesen e.V. inklusive Link zur Anmeldung gibt es unter www.flib.de/webinare.php. Grafik: FLiB e.V. Abdruck bei Quellenangabe honorarfrei. Belegexemplar erbeten.
(lifePR) ( Berlin, )
Rund 90 Teilnehmer schalteten sich zu, als FLiB-Geschäftsführer Oliver Solcher in einem Webseminar Ende Januar den jüngst veröffentlichten Nationalen Anhang zur internationalen Messnorm DIN EN ISO 9972 vorstellte. Noch stammte die Mehrheit der Zuhörer aus den Reihen des FLiB selbst. Seit Kurzem aber stehen die internetbasierten Seminare des Fachverbands Luftdichtheit im Bauwesen e.V. allen Interessenten offen – und auch im Veranstaltungskalender der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes. Dort wird eine Teilnahme mit ein bis zwei Dena-Fortbildungspunkten honoriert. Ausführliche Infos dazu sowie der Link zur Anmeldung finden sich unter www.flib.de/webinare.php.

Die neue Norm für Messungen der Gebäudeluftdurchlässigkeit gilt für die Messpraxis zwar erst, wenn auch das neue Gebäude-Energiegesetz GEG in Kraft tritt. Doch die Webinarteilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich schon vorab über die anstehenden Änderungen informieren zu lassen. Beispielsweise wurde im Rahmen der abschließenden Diskussion deutlich, dass die im Nationalen Anhang festgeschriebene Messvorbereitung von Entrauchungsventilatoren oder der Fahrschachtbelüftung von Aufzügen sich voraussichtlich auch auf deren Planung auswirken wird. Und das dürfte bereits jetzt relevant sein. „Besucher unserer Online-Seminare zu aktuellen Normen erfahren frühzeitig, worauf sie sich einstellen müssen, und erhalten auch Hintergrundinfos dazu“, erklärt Oliver Solcher. Möglich wird dies, weil Verbandsvertreter in den entscheidenden Gremien mitarbeiten und daher aus erster Hand berichten können.

Insgesamt setzt der Fachverband bei seinen Webinaren auf einen möglichst abwechslungsreichen Themenmix, um eine breite Fachöffentlichkeit zu erreichen. Weil auch das Know-how von Verbandsmitgliedern in die Programmgestaltung einfließt, beleuchten die FLiB-Webseminare Aspekte der Gebäudeluftdichtheit aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Im ersten Halbjahr 2019 bietet der FLiB noch folgende eineinhalbstündige Online-Fortbildungen an:
  • 21. Februar 2019: Luftdichtheit im GEG
  • 19. März 2019: Luftdurchlässigkeitsmessung von Wohnungen im Mehrfamilienhäusern
  • 24. April 2019: Änderungen in der DIN 1946-6:2019 Lüftung von Wohnungen
  • 16. Mai 2019: Typen/Arten der Luftdichtheitsmessung
  • 4. Juni 2019: Pastöse Funktionsbeschichtung zum luftdichten Anschluss schwieriger Dachdetails
Die Teilnahme an einem Webseminar kostet 29 Euro plus Mehrwertsteuer. Für FLiB-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Mitglieder von offiziellen Partnerverbänden des Fachverbands erhalten einen deutlichen Nachlass. Die Registrierung erfolgt für alle unter flib.webex.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.