Hochschule Worms bei EXIST-Gründerstipendien in Rheinland-Pfalz erfolgreich

(lifePR) ( Worms, )
Die Hochschule Worms war im vergangenen Jahr die einzige Hochschule oder Universität aus Rheinland-Pfalz, die für das EXIST Gründerstipendium beim BMWI einen erfolgreichen Antrag stellen konnte. Von den fünf eingereichten Anträgen aus Rheinland-Pfalz wurde nur der Wormser Antrag positiv beschieden.

EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft – ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Ziel ist es, das Gründungsklima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern und die Zahl innovativer Gründungen zu erhöhen.

Innovation und Gründergeist zählen

Ein Teil dieses Programm ist das EXIST-Gründerstipendium. Es unterstützt die Vorbereitung innovativer technologieorientierter und wissensbasierter Gründungsvorhaben von Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Zuschuss für den eigenen Lebensunterhalt und stellt Sach- und Coaching-Kosten für das Gründungsprojekt zur Verfügung. Während der einjährigen Förderphase ist es das Ziel, die Geschäftsidee weiterzuentwickeln und einen Businessplan zu erstellen.

Deutschlandweit wurden von Hochschulen und Forschungseinrichtungen 2018 insgesamt 324 Anträge gestellt von denen 205 bewilligt wurden.

Das ist eine weitere großartige Unterstützung für die Gründerszene am Standort. Dahinter steckt aber auch eine tolle Leistung nicht zuletzt unserer studentischen Gründerteams und der engagierten Betreuung durch die GründerWerkstatt (mit ihren Akteuren Marcel Mayer, Prof. Michael Graef und Dr. Frank Möller) sowie der Mentoren aus der Professorenschaft.

Mehr Infos zum EXIST-Gründerstipendium und zur GründerWerkstatt finden Sie unter:   www.hs-worms.de/gruenden
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.