Matt Epp: Folk mit Hit-Qualität

Singer-Songwriter aus Kanada in Essen

Am 3. November tritt der Singer-Songwriter Matt Epp um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum in Essen-Überruhr auf. (lifePR) ( Essen, )
Am 3. November tritt der Singer-Songwriter Matt Epp um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum (Langenberger Str. 434a, Essen-Überruhr) auf. Der Künstler aus Winnipeg kommt gemeinsam mit musikalischen Gästen zu seinem vierten Auftritt nach Überruhr. Mit dabei auf seiner Tour sind sein Bassist Joel „Fashion“ Couture und die Sängerin Chantel Emond. Zusätzliche Verstärkung erhält er durch den Gitarristen und Sänger Morgan Barrie. Er ist auch die „Vorband“ des Abends und wird eigene Songs vorstellen. Im Mittelpunkt des Abends aber stehen Matt Epp und seine neue CD „Shadowlands“. Veranstalter des aus Mitteln der Bezirksvertretung VIII unterstützten Konzerts sind die Kultur Offensive Ruhr und die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr.

Der sympathische Matt Epp erwärmt mit seiner Musik die Herzen der Zuschauer, auch wenn sein neues Album etwas düsterer als die Vorgängeralben erscheint. Durch seine liebenswürdige Art und gelungene Performance überzeugte er bereits dreimal das Publikum in Essen. Die Besucher sangen und träumten mit. Matt Epps Songs haben einen unterschwelligen Hit-Charakter und ohne ihre Folk-Wurzeln zu verleugnen.

Willkommen im Schattenreich

Jeder von uns kennt die Schattenseiten des Lebens. Genau diese betritt Matt Epp, um die opulent-ruhelose Americana seiner neuen CD Shadowlands hervorzubringen. Die CD ist ein Versuch, die Schwelle zu einem Ort zu überschreiten, von dem er nicht mehr zurückkehren möchte. Auf diese Wanderung begibt man sich nicht ohne schützende Begleiter. So umgibt sich Matt Epp mit Flügelwesen, die ihn auf seinen Instrumenten oder sogar auf der Haut als Tattoo begleiten – Raben, Falken und der Virginia-Uhu.

Der Song „Uncharted Water“ erzählt die Geschichte eines Wesens, dem Epp vor vielen Jahren in den Wäldern begegnet ist. Das mitreißende „Runaway“ befeuert die Odyssee dadurch, dass sich die Stimmen über einen unermüdlich antreibenden Groove und ein animalisches Gitarrensolo erheben. Die Natur mit all ihren Gegensätzlichkeiten ist auf dem ganzen Album präsent. Eine klar pulsierende Orgel trägt ihn durch einen vor Liebeskummer entfachten Hausbrand in dem eindrucksvollen, an Ryan Adams erinnernden Song „Hit The Ground“. In „Unnatural“ wettert er kampfbereit in einem scharfen Ton gegen soziale und ökologische Ungerechtigkeiten und gedenkt dabei Neil Youngs kritischer Aktivistenhymnen.

Die Menschen, die Shadowlands zum Leben erweckt haben, sind eine Ansammlung von Weltklasse-Produzenten Das Album entstand eingebettet in die Hügellandschaft Nashvilles im Tonstudio von Dark Horse Recording, dem Ort, an dem auch Alben von Faith Hill, The Wailers und Mastodon produziert wurden. Mit dem Pedal-Steel-Gitarren-Virtuosen Aaron Goldstein als Hauptproduzenten erlangt Epps preisgekröntes Songwriting einen vorläufigen Höhepunkt.

Kultur Offensive Ruhr

Neben der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr ist die Kultur Offensive Ruhr Veranstalter des Konzertes, dessen Einnahmen in die Jugendarbeit der Gemeinde fließen werden. Die Kultur Offensive Ruhr wurde zur besseren Vernetzung der Kulturschaffenden auf der Essener Ruhrhalbinsel im Sommer 2014 gegründet. Die Initiatoren arbeiten künstlerisch zusammen, suchen gemeinsam nach Sponsoren und sichern die Finanzierung von Kulturprojekten ab. „Bei seinen bisherigen Konzerten in Essen überzeugte Matt musikalisch und menschlich“, freut sich Olaf Eybe, Kultur Offensive Ruhr. „Es ist wunderbar, dass es uns gelungen ist, Matt Epp erneut nach Überruhr zu locken. Wir hoffen, dass das Publikum das durch zahlreiches Erscheinen honoriert“, so Pfarrer Markus Pein erwartungsvoll.

Der Eintritt zu dem Konzert kostet 10 Euro. Der Vorverkauf hat begonnen.

Weitere Informationen:

www.kirche.ruhr

www.mattepp.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.