Rallye Dakar 2012 mit Live-Schaltungen zur Zielankunft und Skisprung-Star Adam Malysz bei Eurosport

(lifePR) ( München, )
Am 1. Januar startet die bekannteste Langstreckenrallye der Welt in ihre insgesamt 33. Auflage. Die Rallye Dakar wird im argentinischen Urlaubsort Mal del Plata gestartet und führt über 8500 Kilometer nicht nur durch Argentinien und Chile, sondern erstmals auch nach Peru. Eurosport bietet vom 1. bis 15. Januar 2012 wieder die ausführlichste Berichterstattung im deutschen Fernsehen. Neu: Erstmals schaltet Eurosport bei den wichtigsten Etappen live zur Ankunft der Fahrer und überträgt die letzten 10 bis 15 Rennkilometer der führenden Wagen. Gleich im Anschluss gibt es Live-Interviews mit den Fahrern. Eine ausführliche Zusammenfassung der Tagesetappe mit Kommentator Norbert Ockenga steht täglich gegen 23 Uhr auf dem Programm. Unser Reporterteam vor Ort begleitet während der zweiwöchigen Rallye u. a. den vierfachen Weltmeister und ehemaligen Skisprung-Star Adam Malysz (POL), der im Mitsubishi Pajero erstmals bei der Dakar an den Start gehen wird.

Insgesamt gehen 465 Fahrzeuge an den Start, davon 171 in der Auto-Wertung. Das Abenteuer beginnt fast am östlichsten Punkt der Atlantikküste Argentiniens und führt quer durch die endlose Pampa auf die Anden zu. Nach einem Schwenk nach Norden und der Überquerung der mächtigen Gebirgskette und der Grenze nach Chile erreicht das Feld in Copiaps den Pazifik. Weiter geht die Reise nach Norden durch die berüchtigte Atacama-Wüste, entlang der Andenkette und Pazifikküste bis nach Lima.

Mit allein acht Fahrzeugen greift das Team X-Raid aus dem hessischen Trebur bei der Rallye Dakar 2012 nach dem Gesamtsieg: Nicht weniger als fünf MINI ALL4 Racing und drei BMW X3 CC gehen an den Start, um im ersten Jahr nach dem Ausstieg von Volkswagen endlich den Sieg bei der härtesten Rallye der Welt einzufahren. Am Steuer der drei aussichtsreichsten Fahrzeuge sitzen mit Stiphane Peterhansel, Nani Roma und Krzysztof Holowczyc erfahrene Piloten, die ohne technische Probleme allesamt aufs Treppchen fahren können.

Um den Sieg wird Skisprungstar Adam Malysz nicht mitfahren. Für den 33jährigen Polen, der sich gemeinsam mit seinem routinierten Beifahrer Rafal Marton akribisch auf das Dakar-Abenteuer vorbereitet hat, geht es darum, in Lima anzukommen. Malysz war im März 2011 als Skispringer zurückgetreten, nachdem er bei der Nordischen Ski WM in Oslo noch einmal Bronze geholt hatte.

Neben der TV-Berichterstattung halten bei eurosport.yahoo.de der tägliche Live-Ticker samt Live-Timing sowie Hintergrundberichte der Korrespondenten vor Ort die Rallye-Fans auf dem Laufenden.

Eurosport TV-Hinweis: Rallye Dakar 2012

Di, 27. 12. 2011
- 23:15 Uhr Road Book: Die Streckenführung bei der vierten Auflage in Südamerika
- 23:45 Uhr Destination Dakar 2012 - Ausblick auf die Rallye von Mar del Plata (ARG) nach Lima (PER)

So, 01. 01. 2012
- 23:00 - 23:45 Uhr 1. Etappe: Mar Del Plata (ARG) - Santa Rosa de la Pampa (ARG)

Alle aktuellen TV-\bertragungszeiten und geplanten Live-Schaltungen der Rallye Dakar 2012 stehen Ihnen unter diesem Link zur Verfügung:

http://tv.eurosport.de/...

Die Zeiten und Sendungen unter diesem Link werden automatisch aktualisiert, d. h. jedes Mal, wenn Sie diesen Link anklicken, bekommen Sie die aktuellsten Daten: Sendungen der zurückliegenden Tage fallen aus der Auflistung, am Ende des Zeitraumes kommen dafür neue dazu. Es empfiehlt sich daher, den Link auf Ihrem Rechner mit einem Lesezeichen (Bookmark) zu versehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.