Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42947

Thema Fahrerbewertung: Wie vorausschauend fahren meine Fahrer?

Wie man auf einfache Weise Fahrverhalten analysieren und somit sparen kann

Ulm, (lifePR) - In jedem Unternehmen mit einem größeren Fuhrpark steckt Potenzial zum Spritsparen und zur Verlängerung der Lebensdauer von Bremsbelägen und Motoren. Nur wie kann man erkennen, welcher Fahrer vorausschauend unterwegs ist und welcher durch Überschreitung der Maximalgeschwindigkeit oder hochtouriges Fahren den Spritverbrauch und Motorverschleiß unnötig in die Höhe treibt?

Anhaltswerte für eine Analyse des Fahrverhaltens bieten die sogenannten FMS-Daten aus dem CAN-Bus im LKW.

Im CAN-Bus werden alle Fahrzeugdaten aufgezeichnet. Über einen entsprechenden Adapter können die FMS-Daten in einen Bordrechner übertragen werden und stehen dann zur Analyse mit einem internetbasierten Auswertungssystem zur Verfügung. Grundlage der Analyse bilden die Drehzahl, die Anzahl der Bremsvorgänge sowie die Geschwindigkeit.

Auf Basis dieser Überlegungen hat die Euro Telematik AG in Ulm-Söflingen ein umfangreiches Fahrerbewertungssystem entwickelt, das im Rahmen der webbasierten Telematiklösung easyfleet genutzt werden kann.

Die FMS Auswertung soll dazu dienen, auf einen Blick eine Übersicht über die im gewählten Zeitraum stattgefundenen Fahrten zu bekommen und diese hinsichtlich diverser Kriterien miteinander vergleichen zu können. Hierbei werden die
Themen "Verbrauch", "Standverbrauch", "vorausschauendes Fahren", "kennfeldgerechtes Fahren" und die "Überschreitung der Maximalgeschwindigkeit" bewertet und in ein Punktesystem umgesetzt, welches dazu dienen soll, auch fahrzeugübergreifend einen Vergleich zwischen den Fahrten zu erhalten.

Für jedes Fahrzeug werden eine Einsatzart sowie verschiedene fahrzeugspezifische Sollwerte definiert. Im Portal werden die erreichten Werte, die unter dem Soll liegen, rot eingefärbt. Werte über dem Sollwert sind grün dargestellt. So ermöglicht das System auf einen Blick eine Übersicht über das Fahrverhalten der einzelnen Fahrer.

Die Otto Dörner Entsorgung GmbH aus Norddeutschland setzt dieses System des Ulmer Telematikspezialisten bereits erfolgreich im Alltag mit 300 Mitarbeitern und über 60 Fahrzeugen ein. "Seitdem wir die FMS-Auswertung nutzen, haben wir bereits viele Fahrer auf vorausschauendes und verschleiß minimierendes Fahren sensibilisieren können. Es werden gezielt externe Fahrerschulungen durchgeführt, um letztendlich unsere Fahrzeugkosten senken zu können. Das System bringt Transparenz über das Fahrverhalten und es sichert eine nachhaltige Messbarkeit", so Stefan Müller, Logistikmanager bei der Otto Dörner Entsorgung GmbH.
Diese Pressemitteilung posten:

idem telematics GmbH

Die Euro Telematik AG ist einer der führenden Hersteller von branchenspezifischen Telematik-Systemen zur Überwachung und Steuerung von mobilen Einheiten bei Transport- und Logistikunternehmen. Ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem garantiert dabei höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die Mitarbeit an verschiedenen Technologieprojekten und strategische Partnerschaften gewährleisten Zukunftssicherheit sowie Navigations- und Kommunikationstechnologien auf dem neuesten Stand der Technik. Das Unternehmen bietet alles aus einer Hand: Engineering Dienstleistungen, Produkte und Telematiklösungen. Die Euro Telematik AG ging im März 1998 als Management-Buy-Out aus der Daimler Benz Aerospace hervor. Seit Februar 2006 gehört die Euro Telematik AG zum Bereich Automotive Communication der Funkwerk AG ( www.funkwerk.com).

Weitere Informationen zum Unternehmen, den Produkten und die Pressemitteilungen finden Sie unter www.euro-telematik.de. Fotomaterial erhalten Sie auf Anfrage.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer