Uraufführung: DOPE - Letzte Chance Hoffnung

DOPE, Foto: Marvin Thiede (lifePR) ( Annaberg-Buchholz, )
Am Sonntag, dem 27. Oktober hat um 15.00 Uhr das neue Stück des Theaterjugendclubs in der Regie von Nenad Žanić Premiere auf der Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters in Annaberg-Buchholz.

Eine WG, in der fünf Freunde leben. Aber dieses Leben ist eigentlich keins. Denn es ist bestimmt vom Drogenkonsum. Keiner kann genau sagen, wie es angefangen hat. Übermut? Leichtsinn? Falsche Freunde? Was scheinbar harmlos begann, hat inzwischen alle Lebensziele, allen Mut verschlungen. Aussteigen? Das wäre eine Option. Aber der Weg aus der Abhängigkeit ist steinig und mit Rückschlägen gepflastert. Also weitermachen, und dem unausweichlichen Drogentod entgegen gehen. Doch plötzlich ist da etwas, das alles verändert. Für das es sich lohnt, neu anzufangen. Auch jetzt gibt es keine Garantie, aber – Hoffnung.

„DOPE – Letzte Chance Hoffnung“ fügt sich in die Reihe der Theaterjugendclub-Inszenierungen der letzten Jahre, die brisante Themen aus der Lebenswelt junger Menschen aufgreifen. Das neue, wie immer selbst entwickelte Stück, das unter der Leitung von Nenad Žanić entstand, befasst sich mit einem der drängendsten Probleme unserer Zeit, der körperlichen und seelischen Abhängigkeit von Drogen und den verheerenden Folgen, die der Drogenkonsum vor allem auch für die sozialen Beziehungen hat.

In der neuesten Uraufführung des Theaterjugendclubs spielen mit: Franzy Roscher, Henriette Kraus, Christin Schwind, Clarissa Steiner, Kristina Zyranov, Dominique Anders, Fabian Baier, Michael Hahn, Justin Picher und Marvin Thiede.

Premiere: 27. Oktober 2019, 15 Uhr

Weitere Vorstellungen: Montag, 4. November 2019, 20.00 Uhr | Samstag, 25. Januar 2020, 20.00 Uhr

Kartenpreise: 14,00 € / 10,00* € / 8,00** €
*: Rentner, Schwerbehinderte und Arbeitslose außer an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
**: Schüler, Studenten, Inhaber Sozialpass, Familienpass

Karten: Servicebüro Eduard-von-Winterstein-Theater,
Buchholzer Straße 65
Mo – Fr 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
Tel.: 03733 1407-131 | service@winterstein-theater.de

Online: www.winterstein-theater.de/ticketshop.cfm
Tageskasse

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.