Eduard-von-Winterstein-Theater veranstaltet Vorlesewettbewerb

Das Annaberger Theater veranstaltet im Frühjahr 2020 einen landkreisweiten Wettbewerb für alle Leseratten, Bücherwürmer, Weltenerfinder und Buchstabenabenteurer

(lifePR) ( Annaberg-Buchholz, )
Mit leseFIEBER ruft das Eduard-von-Winterstein-Theater einen landkreisweiten Vorlesewettbewerb ins Leben – für alle Leseratten, Bücherwürmer, Weltenerfinder und Buchstabenabenteurer. In vier Altersgruppen, von der 1. bis zur 12. Klasse, sucht das Eduard-von-Winterstein-Theater ab sofort die besten jungen Vorleser in der Region, die beim großen Finale am 18. Juni 2020 im Theater gekürt und gekrönt werden sollen.

Der Wettbewerb findet in zwei Etappen statt: Die erste Runde wird im April in den Bibliotheken in Annaberg-Buchholz, Aue Bad-Schlema, Marienberg und Zschopau und im Theaterpädagogischen Zentrum Burattino in Stollberg durchgeführt, dann folgt im Juni die Endausscheidung im Theater.

Prominente Schirmherrin ist die Schauspielerin Ramona Kunze-Libnow, die beim Finale im Juni auch zur Jury gehören wird. Alle näheren Informationen finden sich in einem Flyer, der ab sofort im Theater und in allen Schulen und Bibliotheken im Erzgebirge ausliegt und auf der Internetseite des Theaters. Anmelden kann sich jeder, der Spaß daran hat, durch Vorlesen seine Zuhörer in die faszinierende Welt seines derzeitigen Lieblingsbuches mitzunehmen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.