Steinauer Eselfohlen in ZDF-Doku

Lulu mit Schaffreundin
(lifePR) ( Steinau an der Straße, )
Das Eselfohlen Lulu aus dem Erlebnispark in Steinau an der Straße hat einen Fernsehauftritt. Die neue ZDF Dokumentationsreihe "S.O.S.Tierbabys" berichtet am 19. Oktober, um 14:15 Uhr über die schwierige Aufzucht der kleinen Eselin. Lulu wurde Anfang Juni im Park geboren und von seiner Mutter nicht angenommen.

Der Esel genießt in Steinau einen besonderen Stellenwert. Einst als Transportmittel zwischen Fulda und dem Main genutzt, erinnert er heute als Parkmaskottchen an den historischen Eselweg, der oberhalb des Parks verläuft.

Bislang verliefen die Geburten in der 21-köpfigen Herde stets ohne größere Komplikationen. Mit Lulu ist das zum ersten Mal anders. Abgeschieden von ihren Artgenossen wurde sie von Anette Dietz, der Lebensgefährtin des Parkbetreibers, großgezogen.

Dafür musste ihre Menschenmutter sie in den ersten sechs Wochen im Rhythmus von drei Stunden mit einer Milchflasche versorgen, auch nachts. Mittlerweile ist Flaschenkind Lulu vier Monate alt und frisst bereits zusätzlich auch normales Futter. Nun steht ihr die Gewöhnung an ihre Herde bevor. Da sie alleine aufgewachsen ist, unterscheiden sich ihre Verhaltensweisen noch von den anderen Eseln. Die ersten Annäherungsversuche unternimmt sie in Begleitung ihrer Schaffreundin Amelie.

Die Serie erzählt Geschichten über Tierbabys und ihre menschlichen Tiereltern. Die Gradwanderung in der Beziehung zwischen Mensch und Tier steht dabei im Mittelpunkt, denn die Nannys dürfen die Tierbabys dabei nicht zu sehr auf sich prägen.

Die Besucher können Lulu sowie die anderen Tieren und Attraktionen noch bis zum 21. Oktober besuchen. Dann verabschiedet sich der Park in die Winterpause, um in dieser Zeit die Neuerungen für die kommende Saison vorzubereiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.