Deutschland Tour - Etappenort Erlangen gibt Sponsoren bekannt

Siemens Healthineers und MAUSS Bau unterstützen Profiradsportevent

Die Partner der Deutschland Tour © Rainer Krugmann, Dr. Florian Janik (Stadt Erlangen, Oberbürgermeister), Stefan Schaller (Siemens Healthineers, Leiter Region Deutschland), Nancy Fürst (MAUSS Bau, Pressesprecherin), Bastian Zaar (Erlanger Nachrichten, Regionaler Verkaufsleiter), Christian Frank ( City-Management, Vorstand), Ulrich Klement (Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt Erlangen)
(lifePR) ( Erlangen, )
Zwei Monate vor dem Start des Profiradsportevents „Deutschland Tour“ hat das Organisationsteam des Etappenorts Erlangen seine beiden lokalen Sponsoren im Rahmen der Mitmachaktion „Erlangen fährt Rad“ verkündet: Siemens Healthineers und MAUSS Bau werden offiziell als Sponsor die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung in der Hugenottenstadt unterstützen.

Am Samstag, 28. August 2021 fährt die Elite der deutschen Radsportszene am Erlanger Museumswinkel über die Zielgerade und auch am Sonntag ist Radsport pur geboten, wenn das Finale der Tour vom Erlanger Marktplatz aus startet. Dort hat das Erlanger Organisationsteam bestehend aus dem City-Management Erlangen und dem Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt Erlangen nun zur Eröffnung der Fahrradausfahrten „Erlangen fährt Rad“ seine eigenen Sponsoren bekanntgegeben, die exklusiv den Etappenort Erlangen unterstützen werden. „Die Deutschland Tour ist ein Profisport-Event auf Top-Niveau. Mit Siemens Healthineers und MAUSS Bau haben wir nun zwei Unternehmen an unserer Seite, die auf globaler bzw. lokaler Ebene auf einem Top-Niveau arbeiten. Auch dank der Unterstützung dieser Partner werden wir Erlangen im August bestmöglich präsentieren.“, so das Organisationsteam um Christian Frank, Vorstand des City-Managements und Ulrich Klement, Leiter des Amts für Sport und Gesundheitsförderung.

„Für uns ist dieses herausragende Sportevent eine Herzensangelegenheit“, betont Stefan Schaller, Leiter Region Deutschland bei Siemens Healthineers. „Die Deutschland Tour richtet den Blick auf unsere Region, wo wir unsere Wurzeln haben und von wo aus wir die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestalten“.

Auch beim 1887 in Erlangen gegründeten Bauunternehmen MAUSS Bau ist die Vorfreude auf das Event groß. „Die Deutschland Tour ist ein Radsportevent der Superlative und bietet der Stadt Erlangen deutschlandweit und sogar auf internationaler Ebene eine großartige Chance, sich als Stadt der Kultur und des Sportes zu positionieren. Für MAUSS Bau ist es natürlich eine absolute Herzensangelegenheit, unsere Heimatstadt Erlangen und die Deutschland Tour aktiv zu unterstützen und bei diesem sportlichen Jahreshighlight dabei sein zu können.“, so Nancy Fürst, Pressesprecherin von MAUSS Bau.

Als Medienpartner gab das lokale Organisationskomitee auch die Erlanger Nachrichten / nordbayern.de bekannt, mit denen eine langjährige Partnerschaft bei vielen Veranstaltungen um ein weiteres Event erweitert wird.

City-Management Erlangen e.V.

Das City-Management (CM) wurde im Jahre 1997 gegründet und im Frühjahr 2020 als eigenständiger Verein weiter etabliert. Zu diesem Zweck haben sich über 110 Unternehmen des Einzelhandels, der Immobilien-, Kultur-, Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Interessen- und Werbegemeinschaften sowie Verbände und Institutionen zusammengeschlossen.

Die Wahrnehmung Erlangens als bedeutender Einzelhandelsstandort in der Metropolregion Nürnberg, die Erhöhung der Frequenz und die Optimierung der Aufenthaltsqualität sind erklärte Ziele des CM. Außerdem vertritt das CM die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen mit einer starken Stimme gegenüber der Politik.

Möglich geworden ist das gemeinschaftliche Engagement erst durch die zahlreichen Partner, die die Bedeutung dieses Netzwerkes erkannt haben. Eines haben alle Partner gemeinsam – die Solidarisierung mit den Zielen.

Durch gezielte Marketingmaßnahmen, Infrastrukturprojekte und Veranstaltungen setzt das CM Erlangen Impulse, die zu einer vitalen Innenstadt beitragen. Erlangen bietet mit seiner stringenten Architektur aus der im 17. Jahrhundert geplanten Neustadt und den kleinen Gassen der nördlichen Altstadt eine hohe Aufenthaltsqualität. Ein abwechslungsreicher Handel aus kleinem, inhabergeführtem Einzelhandel und einer großen Fußgängerzone sowie zahlreiche Restaurants und Cafés garantieren einen attraktiven Aufenthalt in der kleinsten Großstadt Bayerns.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.