Symfony – der Shooting Star unter den PHP Frameworks

Symfony ? der Shooting Star unter den PHP Frameworks (lifePR) ( Frankfurt, )
Symfony ist schnell, flexibel und erweiterbar. So kurz lassen sich die größten Stärken dieses PHP Frameworks zusammenfassen. Doch Symfony kann weitaus mehr: Es bietet ähnliche Möglichkeiten wie Ruby on Rails, engt die Entwickler jedoch weniger ein. Dank zahlreicher Konfigurationsmöglichkeiten kann man sich von den Vorgaben des Frameworks lösen. Genau hier lauert eine der Gefahren von Symfony: Dem Framework eilt der Ruf voraus, schwierig erlernbar zu sein, weil an zu vielen Stellschrauben gedreht werden muss, um zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen. Diesen Vorwurf weist Timo Haberkern, Autor des Buches "Das Symfony Framework" (entwickler.press), entschieden zurück: "Jeder, der Symfony ernsthaft ausprobiert hat, weiß schon nach kurzer Zeit die Vorzüge dieses Aufbaus zu schätzen. Symfony-Anwendungen sind einfach und schnell erstellt und dabei extrem leistungsfähig. Zusätzlich können Sie bei Bedarf an den erwähnten Stellschrauben drehen."

Wo diese Stellschrauben sitzen und wie man sie am besten bedient, erklärt Haberkern in seinem Buch. Nach einem kurzen Einblick in die Projektinfrastruktur und einer schnellen Einführung widmet er sich unter anderem den verschiedenen Schichten (Controller-Schicht, View-Schicht, Model-Schicht). Der Autor geht zudem auf die wichtigen Themen Sicherheit, Performance und Wartung ein. Er behandelt Standards wie Internationalisierung, Debugging und Unit-Testing. Die oben angesprochenen erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten beschreibt er in einem eigenen Kapitel. Ein ausführlicher Anhang rundet das Buch ab und behandelt die Themen Entwicklungsumgebungen, verfügbare Kommandozeilenbefehle und Migration.

Haberkerns Erstlingswerk eignet sich bestens, die Vorzüge von Symfony 1.1 kennen zu lernen. Für all diejenigen, die noch weitere Fragen haben, hat der Autor eine Webseite eingerichtet, auf der er mit Rat und Tat zur Seite steht. http://www.symfony-zone.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.