Hotellerie & Gastronomie – auch hier Fachkräftemangel

Die Chance zum Aufstieg für qualifiziertes Fachpersonal

Gastgewerbe.jpg (lifePR) ( München, )
Die Anforderungen an ein gutes Hotel und einen hervorragenden Gastronomiebetrieb ändern sich laufend. Die Wünsche der Gäste stehen in erster Linie im Fokus. Wo aber nun persönlicher Service gefragt ist, steigen auch die Anforderungen an das Personal. Obendrein werden die Zielgruppen immer heterogener – um hier zu überzeugen braucht man einen hervorragenden Markenauftritt. Das Schlagwort 360° Dienstleistungsmodell skizziert, was von Hoteliers und Gastronomen erwartet wird: ein Rundum Angebot. Die Zufriedenheit der Gäste kann nur durch sorgfältige Planung und kundige Führung des Betriebs erreicht werden.

Anforderungen an Personal steigen

Mit den Anforderungen der Gäste steigen automatisch auch die Anforderungen an das Personal. Wer über entsprechende Qualifikationen verfügt, hat beste Karten bei der derzeitigen Entwicklung auf einen Job im gehobenen Management. Besonders gefragt sind Mitarbeiter, die zusätzlich über ein fundiertes Wissen im kaufmännischen Bereich verfügen. Der höchste Abschluss ist hierbei der Fachwirt im Gastgewerbe (IHK).

Die ebam Akademie bietet die Vorbereitung auf die IHK Prüfung an.

Der nächste berufsbegleitende Abendkurs online mit Live Unterricht startet am 03.09.2018. Information und Anmeldung unter https://www.ebam.de/kurse/15218-fachwirt-fachwirtin-im-gastgewerbe-ihk-online-kurs-fagaaon/2018-09-03/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.