Als Tourismusfachwirt/-in (IHK) berufliche Traumziele ansteuern

ebam Akademie bereitet auf IHK-Prüfung vor

FATOU klein.jpg (lifePR) ( München, )
Die Tourismusbranche boomt und damit verbunden ist nicht nur ein Aufschwung für Hotels und Restaurants, sondern eine ganze Reihe von Geschäftsmodellen profitiert vom Tourismus in einer Region. Gastronomie, Einzelhandel und Kulturveranstaltungen runden das Angebot ab. Damit bietet der Tourismus ein großes Beschäftigungsfeld, das weit über das reine Gästemanagement hinausgeht.

Tourismusmanagement heißt, die relevanten Prozesse innerhalb eines Tourismusunternehmens zu steuern, zu verwalten, zu verbessern und neue Vermarktungsmöglichkeiten im Touristik- Unternehmen zu schaffen.
Wer also bereits im Tourismus tätig ist und sich in dieser Richtung weiterbilden will, kann mit der Weiterbildung zum/zur Tourismusfachwirt/-in (IHK) einen entscheidenden Karriereschritt machen.

Wo arbeiten Tourismusfachwirte (IHK)?

Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich etwa bei
- Reiseveranstaltern,
- Reisevermittlern,
- in Hotel- und Clubanlagen,
- bei Verbänden,
- bei touristischen Incoming-Agenturen,
- bei Messe- und Kongressveranstaltern,
- Unternehmensberatungen und bei Hotelketten oder Fluggesellschaften.

Jobs gibt es auch bei Unternehmen, die eine Verbindung zum Tourismus haben sowie bei Agenturen oder Behörden. Das können örtliche oder nationale Tourismusbehörden oder auch der Reisejournalismus sein. Attraktiv wird die Branche durch die zahlreichen Berufschancen im Ausland.

Die ebam Akademie bietet eine gründliche Vorbereitung auf die IHK Prüfung an. Branchenerfahrene Referenten unterrichten alle Themen nach dem Rahmenlehrplan der IHK.

Der nächste Onlinekurs mit Live Unterricht findet ab 08.03.2018 statt.

Mehr Information und Anmeldung unter http://www.ebam.de/kurse/16027-gepr-tourismusfachwirt-tourismusfachwirtin-ihk-online-kurs/2018-03-08/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.