Spendenaktion für SOS-Kinderdorf Deutschland: Easy-Tutor stellt Online-Nachhilfe im Wert von über 10.000€ zur Verfügung

Erfolgreicher Abschluss des Spendenprojekts: Die Online-Nachhilfe Plattform Easy-Tutor stellt drei Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Deutschland kostenlosen Online-Unterricht im Wert von über 10.000€ zur Verfügung.

SOS Kinderdorf Design
(lifePR) ( Haar, )
Das EdTech-Start-Up („Educational Technology“) Easy-Tutor wurde Anfang 2017 in München gegründet und profitiert durch die frühe Spezialisierung auf digitale Bildung von langjährigen Erfahrungswerten auf diesem Gebiet. Studenten, Schüler und deren Eltern können flexibel, kurzfristig und standortunabhängig aus 20 Fächern und ca. 1000 professionellen Tutoren auswählen und direkt im Online-Kalender des gewünschten Lehrers einen Termin vereinbaren. Dabei prüft Easy-Tutor vorab jeden einzelnen Unterrichtenden im Hinblick auf Qualifikationen und didaktische Fähigkeiten. Ein intelligentes Ratingsystem sowie ein anonymisiertes Bewertungs-Tool auf Schüler- und Elternseite stellt die Qualität des virtuellen Einzelunterrichts und der Tutoren langfristig sicher. Der Live-Videounterricht findet anschließend mithilfe modernster technischer Hilfsmittel und interaktiven Lehr- und Lernmethoden statt, sodass zudem die Medienkompetenz der Schüler gefördert wird.

Homeschooling-Unterstützung für Kinder aus sozialen Einrichtungen

Von dem innovativen Online-Unterricht und den ausgeklügelten Homeschooling-Konzepten sollen nun auch Kinder aus sozialen Einrichtungen wie SOS-Kinderdorf Deutschland profitieren. Durch die Coronakrise und die damit verbundenen Unterrichtsausfälle haben sich bei vielen Kindern Lerndefizite und Wissenslücken gebildet, die sich nur durch intensive Förderung und gezielte Unterstützung lösen lassen. Besonders betroffen von den Lernrückständen sind auch die Kinder und Jugendlichen aus den SOS-Kinderdorf Einrichtungen. Die besondere Lebenssituation erschwert den Heimunterricht und sorgt für große Lernprobleme und Verständnisschwierigkeiten, die es dringend zu lösen gilt.

Mit der Spendenaktion im Wert von über 10.000€ will Easy-Tutor diese Kindern nun gezielt unterstützen und durch den kostenlosen Online-Unterricht einen Beitrag dazu leisten, eine Verschärfung der Leistungsunterschiede im Schulwesen zu verhindern. Denn gerade jetzt sei es wichtig, sozial benachteiligte Schüler zu fördern, erklärt Jessica Contento, Mitgründerin der Plattform und selbst Mutter von zwei Töchtern: „Uns ist es wichtig, die zu unterstützen, die es gerade besonders schwer haben und auf diese Kinder aufmerksam zu machen. Über die Herausforderungen für Schüler im Homeschooling und die Zusatzbelastung für Eltern wird viel berichtet, Kinder aus sozialen Einrichtungen wie SOS-Kinderdorf werden dabei aber völlig vergessen.“

Die Online-Nachhilfe geht direkt an die drei Einrichtungen SOS-Kinderdorf Württemberg, SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech und SOS-Kinderdorf Berlin, die die gutgeschriebenen Stundenkontingente flexibel und nach eigenem Ermessen an die dort lebenden Kinder verteilen können. So soll dafür Sorge getragen werden, dass bei den betroffenen Kindern keine langfristigen Benachteiligungen und Leistungsrückstände entstehen.

Über Easy-Tutor:

Die Easy-Tutor GmbH ist eine reine Online-Nachhilfeschule mit über 1000 professionellen Tutoren. Durch die Spezialisierung auf digitales Lernen seit der Gründung 2017 verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrungswerte im Bereich digitaler Bildung. Davon profitieren nicht nur tausende Eltern und Schüler, sondern auch große Unternehmen und Vereine wie die Otto GmbH & Co KG oder der FC Bayern München. Das Unternehmen wurde Anfang 2017 von Massimo Cancellara, Alexander Liebisch und Jessica Contento gegründet und ist im Sommer 2017 gestartet. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 30 Mitarbeiter und unterstützt über 4000 aktive Schüler. Zusätzlich konnte das Team namhafte Kunden wie den FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen, Fortuna Düsseldorf, Otto, ARAG und die Witt Gruppe gewinnen. Außerdem wurden seitdem Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie MediaMarkt Saturn, Wacom, Cyberport, EDEKA und Amazon geschlossen. www.easy-tutor.eu

Über SOS-Kinderdorf:

SOS-Kinderdorf bietet Kindern in Not ein Zuhause und hilft dabei, die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien zu verbessern. In SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf. Sie erhalten Schutz und Geborgenheit und damit das Rüstzeug für ein gelingendes Leben. In Deutschland helfen in 39 Einrichtungen insgesamt rund 4.400 MitarbeiterInnen. Der Verein erreicht und unterstützt mit seinen über 800 Angeboten rund 109.500 Menschen in erschwerten Lebenslagen in Deutschland. Darüber hinaus finanziert der deutsche SOS-Kinderdorfverein 173 SOS-Einrichtungen in 29 Ländern weltweit. www.sos-kinderdorf.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.