SAT-Tutoring-Kurs von e2 - Vorbereitung via PC

Erfolgreiche Programmteilnehmer (lifePR) ( Hamburg, )
Gerade in Zeiten von Covid 19 ist das Lernen von Zuhause aus relevanter denn je - der zur Zeit einzige und qualitativ  sehr hochwertige online SAT-Tutoring-Kurs wird vom Hamburger Spezialisten für  Austauschprogramme für Schüler und Studierende e2- education abroad  angeboten und bietet eine Qualifikation für die besten Universitäten.

„SAT-Kurse zur Vorbereitung für normale US-Colleges oder andere durchschnittliche Universitäten gibt es viele- unser exklusives Angebot, das von Harvard- und Princeton- Professoren geleitet wird, unterscheidet sich hier deutlich. Wir bieten es in Zusammenarbeit mit unserem spanischen Partner, der  Ivy League Education  an, die es in 27 Jahren erfolgreich aufgebaut hat und in dieser Zeit ca. 5500 junge Studenten an die entsprechenden prestigeträchtigen Universitäten vermitteln konnte,“  betont Mario Stiploschek von e2. Dabei seien 80% dieser Zulassungen aufgrund großartiger SAT-Ergebnisse und  nur 20% aufgrund anderer Kriterien wie außerschulischer Aktivitäten oder sportlicher Leistungen erfolgt.  Beim SAT-Test müssen Studierende mindestens 1.350 von 1.600 Punkten erreichen, um eine Studienplatzgarantie für eine der besten 200 Universitäten zu erhalten. Ab 1.450 Punkten reicht es für den Zugang zu einer der besten 50.

Um die großen Vorteile des Programms  zum Erreichen höchstmöglicher SAT Ergebnisse in Hinblick auf die spätere Karriere verständlich zu machen, führt der  Hamburger Bildungsexperte folgende Punkte auf.
  1. Die prestigeträchtigsten Universitäten der USA gewähren den höchsten SAT Ergebnissen Zulassung, Finanzierung und Stipendien, die es in dieser Größenordnung sonst nirgends gibt. So gibt es in den USA für ein herausragendes  SAT Ergebnis zwischen 120.000 $ und 200.000 $ für vier Jahre, die nicht zurückgezahlt werden müssen – ganz anders als seit dem Brexit in UK.
  2. Alleine in den USA zählen rund 73 Universitäten zu den 200 weltbesten. Zum Vergleich: die Briten haben 27 Universitäten unter den weltbesten, Deutschland 23.
  3. Amerikanische Universitäten suchen kontinuierlich Kandidaten außerhalb der USA, die sogenannte STEM-Fächer (=sciences, technology, engineering mathematics) studieren möchten. Abschlüsse in diesen Fächern haben erhebliche Vorteile gegenüber anderen Hochschul-Diplomen und sind im Wachstum begriffen. Nach ihrem Abschluss bekommen EU-Studenten dieser Fächer automatisch ein Zweijahres-Arbeitsvisum mit einer Sozialversicherungskarte. Der Zugang zu dem großen Arbeitsmarkt mit einem STEM-Abschluss platziert die Kandidaten direkt in die bestbezahlten 30% der Jobs verglichen mit nicht STEM-Abschlüssen.
„Ein hohes  SAT Ergebnis gepaart mit dem richtigen Diplom in“ sience“ oder „technology“ ergibt eine unschlagbare Kombination – die Studenten erhalten damit nicht nur eine Weltklasse-Ausbildung an einer TOP-Universität,  sondern sie schaffen sich dadurch eine tolle Möglichkeit für das gesamte nun folgende Berufsleben, speziell dann, wenn man das mit unserem guten alten Europa und seinen Möglichkeiten vergleicht,“  fasst Mario Stiploschek zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.