So klingt Dresden! - Dresdner Philharmonie unterstützt Bürgersingen vor dem Kulturpalast

(lifePR) ( Dresden, )
Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am 25. August zu einem gemeinsamen Bürgersingen vor den Kulturpalast ein. Die Dresdner Philharmonie unterstützt dieses Anliegen.

Michael Sanderling, Chefdirigent der Dresdner Philharmonie: „Musik verbindet - und so leben und arbeiten Dresdnerinnen und Dresdner gemeinsam mit vielen Musiker aus dem In- und Ausland in der Philharmonie zusammen. Musik können wir nur entstehen lassen, wenn wir über Unterschiede hinwegsehen und das Gemeinsame suchen. Dieses kulturvolle Miteinander möge Vorbild und Ansporn für die gesamte Gesellschaft sein. Als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie und auch persönlich stehe ich für Vielfalt, Toleranz und Neugier dem Fremden gegenüber und lehne jede Form von Ausgrenzung ab."

Im Konzert zur Saisoneröffnung am Abend des 25. August erklingt u. a. die Uraufführung der Sinfonie „Umut“ (Hoffnung) des türkischen Pianisten und Komponisten Fazil Say. Vor dem Hintergrund von Terror, Krieg und Verfolgung komponiert, drückt sie musikalisch das aus, was an Menschlichem auch im Erleben schlimmster Ereignisse verbindet: Hoffnung. Eine als „Party“ betitelte Passage komponierte er als unmittelbare Reaktion auf einen Terroranschlag in einer Istanbuler Diskothek in der Silvesternacht 2016/17. Say erweist sich einmal mehr als politisch denkender Musiker, der auch in der Vergangenheit keine Konfrontation mit dem Establishment in seinem Heimatland gescheut hat.

Medienvertreter sind eingeladen, am Sonnabend, dem 25. August 2018 ab 17.45 Uhr das Bürgersingen auf dem Vorplatz des Kulturpalastes vom Balkon des Hauses aus mitzuverfolgen, um Anmeldung wird gebeten.

Im Anhang finden Sie den gemeinsamen Aufruf des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert, der Dresdner Philharmonie, der Dresdner Musikfestspiele sowie der Initiativen Weltoffenes Dresden und Dresden.Respekt.

Programm von „So klingt Dresden!“ – 25. August 2018 in der Dresdner Innenstadt

mit
Banda Internationale Deutsches Hygiene-Museum, ab 12 Uhr
Beat Fanatics Deutsches Hygiene-Museum, ab 15 Uhr
Bands und Ensembles auf dem Neumarkt, ab 15.30 Uhr
Einsingen Postplatz, Saisoneröffnungsfest Staatsschauspiel Dresden, ab 17 Uhr
Bürgersingen vor dem Kulturpalast, mit Dresdner Laienchören und Mitgliedern der Dresdner Philharmonie unter der Leitung von Chordirektor Prof. Gunter Berger sowie Oberbürgermeister Dirk Hilbert, ab 17:45 Uhr

Programm der Saisoneröffnung der Dresdner Philharmonie:

25. August 2018, Samstag, 19.30 Uhr
26. August 2018, Sonntag, 18.00 Uhr
Konzertsaal
KULTURPALAST

Beethoven – Fazil Say
Saisoneröffnung

Sinfonie Nr. 4 op. 74 „Umut“ („Hoffnung“) (2018)
Auftragswerk der Dresdner Philharmonie
gemeinsam mit dem Orchestre National Bordeaux Aquitaine (Uraufführung)

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier d-Moll „Der Sturm"
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 (1802)

Michael Sanderling, Dirigent

Fazil Say, Klavier, Composer in Residence

Dresdner Philharmonie 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.