Saisonabschluss mit Picknick: Philharmonie am Elbufer

(lifePR) ( Dresden, )
Die Berliner Philharmoniker haben ihre Waldbühne, das New York Philharmonic den Central Park und das Los Angeles Philharmonic die Hollywood Bowl. Die Dresdner Philharmonie aber hat - das Elbufer und den Ausblick auf eine der schönsten Stadtsilhouetten der Welt! Was liegt also näher, als die Spielzeit unter freiem Himmel ausklingen zu lassen? Am 27. Juli spielt die Dresdner Philharmonie zum Saisonabschluss am Elbufer u. a. Auszüge aus Leonard Bernsteins quirligem "Candide", Schostakowitschs "Tahiti Trot" oder Gershwins "Summertime".

Also: Den prall gefüllten Picknickkorb nicht vergessen und zu Coplands schmissigem "Rodeo Hoe Down" die Sektkorken knallen lassen...! Die musikalische Leitung des Abends hat Dmitri Jurowski. Solistin ist Leah Partridge. Durch den Abend führt Holger Hettinger.

Programm:

Werke von Bernstein, Copland, Gershwin, Chatschaturjan, Prokofjew und Schostakowitsch

Dmitri Jurowski | Dirigent
Leah Partridge | Sopran
Philharmonie am Elbufer

Termin:So 27.07.2008, 21.00 Uhr (Einlass 18.00 Uhr)
Ort:Freilichtgelände am Königsufer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.