lifePR
Pressemitteilung BoxID: 240179 (Dresdner Philharmonie)
  • Dresdner Philharmonie
  • Schloßstraße 2
  • 01067 Dresden
  • http://www.dresdnerphilharmonie.de
  • Ansprechpartner
  • Barbara Temnow
  • +49 (351) 4866-287

Philharmonischer Kinderchor Dresden reist nach Asien

(lifePR) (Dresden, ) Am 8. Juli startet der Philharmonische Kinderchor Dresden auf eine dreiwöchige Asienreise.14 Konzerte in Peking, Wuhan, Seoul und Taipeh stehen auf dem Programm.

Zu Beginn werden die Dresdner Sängerinnen und Sänger unter ihrem Leiter Prof. Jürgen Becker das Kindermusikfestival "We Open The Gate to Music" mit einem Konzert in Wuhan eröffnen. Auf die beiden Auftritte in der Konzerthalle der Verbotenen Stadt in Peking freuen sich die Kinder und Jugendlichen besonders.

Es folgen fünf Konzerte in Südkorea. Eingeladen hat der Seoul Metropolian Junior Chorus, der beim Internationalen Kinderchorfestival 2010 in Dresden für Aufsehen sorgte. Im Sejong Cultur Center mit 3500 Plätzen, der Gojyang Aram Nuri Concert Hall, der Myeong Dong Kathedrale und beim Konzert des World Music Festivals auf dem Gwangwamun-Platz wird der Kinderchor der Dresdner Philharmonie die ganze Palette seines Repertoires zeigen können.

In Taipeh werden die Dresdner gemeinsam mit Chören aus Ungarn, Slowenien und Schottland das 11. Taipeh International Choral Festival eröffnen. Das Hauptkonzert, das der Philharmonische Kinderchor allein bestreitet, findet in der National Theater Concert Hall statt. Daneben gibt es Konzerte mit Beteiligung verschiedener Festivalchöre aus aller Welt.

Die Programme umfassen ein breites Spektrum an Chormusik von Palestrina über Brahms, Mendelssohn-Bartholdy, bis zu zeitgenössischern Werken von Matthus, Lischka u.v.a. Außerdem werden Lieder in chinesischer und koreanischer Sprache und europäische Volkslieder erklingen.

Am 29. Juli wird der Philharmonische Kinderchor wieder in Dresden erwartet. Dann geht es in die wohlverdienten Ferien.

Möglich wurde diese umfangreiche Reise durch die Unterstützung der Dresdner Philharmonie, der Kulturstiftung Sachsen, des Goethe Institutes, des Fördervereins des Philharmonischen Kinder- und Jugendchores und der Eltern der mitreisenden Kinder.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.