"Neustart Kulti" - Dresdner Philharmonie lädt wieder zu Konzerten mit Publikum ein

Umfangreiches Programm für Konzertsommer am Kulturpalast geplant

(lifePR) ( Dresden, )
Am Sonntag, dem 30. Mai 2021, öffnet die Dresdner Philharmonie zum ersten Mal wieder ihren Konzertsaal im Kulturpalast für Publikum. Zu erleben ist ein Kammermusikprogramm mit Mitgliedern des Orchesters. Am Wochenende darauf sind Familien zu einer musikalischen Lesung von Astrid Lindgrens Klassiker „Die Brüder Löwenherz“ eingeladen. Bis Ende Juli folgen dann Orchester-, Kammer-, Familien- und Open-Air-Konzerte.

Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie:

„Die Musikerinnen und Musiker und unser gesamtes Team warten seit vielen Wochen auf diesen Tag – wir wissen, dass unser Publikum unsere Konzerte sehr vermisst hat, und umgekehrt wissen wir mehr denn je, wie essenziell es ist, vor und für Publikum spielen zu können.

Ich freue mich auch, dass wir vom Kammerkonzert über Familienprogramme, Open-Air-Konzerte bis hin zu fünf großen Orchesterkonzerten mit namhaften Gastdirigenten und Solisten ein vielfältiges Programm anbieten können. Noch finden alle Konzerte unter den geltenden Corona-Bedingungen statt, aber ich bin sicher: sobald sich der Taktstock hebt und der erste Ton erklingt, werden Maske, Abstand und Schnelltests bald zur Nebensache.“

Zum Programm:

Kammerkonzert:

Korngolds Trio op. 1 und die Musik für sieben Saiteninstrumente von Rudi Stephan entstanden nahezu gleichzeitig 1909 bzw. 1910. Sie lassen spüren, wie zwei außerordentlich begabte junge Komponisten in einer der turbulentesten Phasen der jüngeren Musikgeschichte ihren eigenen Weg suchen und finden. Die beiden Werke von Penderecki und Rossini hingegen stellen den Kontrabass in den Mittelpunkt – ein Instrument, dass nur selten im Fokus steht.

Das Konzert wird von Jens Schubbe, Dramaturg der Dresdner Philharmonie, moderiert.

Familienkonzert:

›Die Brüder Löwenherz‹ ist ein sehr besonderes Werk im Schaffen Astrid Lindgrens. In der Erzählung

über die wilden und bewegenden Abenteuer der beiden Brüder Karl (›Krümel‹) und Jonathan Löwenherz im Land Nangijala gelingt der Autorin auf wunderbare Weise der Drahtseilakt, Kinder mit den Thema Tod vertraut zu machen, ohne ihnen Angst zu machen. Viele verstehen das Buch deshalb als einen Trostspender und Mutmacher für Kinder, da es ihnen auf die zentrale Frage ›Was kommt nach dem Tod?‹ eine mögliche Antwort gibt. Philipp Matthias Kaufmann hat den Roman nun werkgetreu zusammengefasst und in seiner bisweilen epischen Breite musikalisch nachempfunden.

Tickets und Voraussetzungen für den Konzertbesuch:

Tickets
für diese beiden Konzerte können unter Angabe der Kontaktdaten ab dem 25. Mai 2021 online im Webshop der Dresdner Philharmonie, über Click&Collect im Ticketservice oder telefonisch gebucht werden. Die Tickets sind personengebunden und nicht übertragbar.

Für den Zutritt zum Konzert sind nötig:

· ein tagesaktueller negativer Corona-Schnelltests (empfohlen wird der Nachweis über die Corona-Warnapp oder die App Pass4All, er kann aber auch anderweitig auf einem mobilen Endgerät oder als Ausdruck erbracht werden), oder
· der Nachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung, oder
· ein Bescheid über die Genesung von einer COVID-19-Infektion innerhalb der letzten sechs Monate (Beleg: positiver PCR-Test, der älter als 28 Tage und max. 6 Monate alt ist).

Die Kontaktdaten werden beim Ticketkauf erfasst und am Einlass in den Kulturpalast mit einem Personaldokument überprüft. Darüber hinaus wird eine Registrierung vor dem Konzertbeginn über die Corona-Warnapp oder Pass4All empfohlen.

Weiterhin gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln (FFP2- oder medizinische Maske im Haus und während des Konzerts, Mindestabstand der Sitzplätze im Saal 1,5 Meter, Wegeleitsystem, kein Catering, Konzertdauer ca. 60-75 Min.).

Programm

Sonntag, 30. MAI 2021, 18.00 Uhr
Kulturpalast
Konzertsaal
Tickets 15 Euro

Kammerkonzert

Musik für Saiteninstrumente

Erich Wolfgang Korngold
Trio für Klavier, Violine und Violoncello D-Dur op. 1 (1909)Gioachino Rossini

Duetto für Cello und Kontrabass (1824)Krzysztof Penderecki
Duo concertante für Violine und Kontrabass (2011)

Rudi Stephan
Musik für sieben Saiteninstrumente (1911)

Dalia Richter | Violine
Thomas Otto | Violine
Matan Gilitchensky | Viola
Razvan Popescu
| Kontrabass
Hans-Ludwig Raatz
| Violoncello
Nora Koch | Harfe
Rieko Yoshizumi
| Klavier

Einführung: Jens Schubbe
Die Aufnahme steht danach in der Mediathek zur Verfügung.

Sonntag, 6. Juni 2021 11.00 Uhr
Kulturpalast
Konzertsaal
Tickets: 10 Euro Erwachsene / 5 Euro Kinder bis 16. Lebensjahr

Familienkonzert

„Die Brüder Löwenherz“

Konzertante Lesung
Text: Astrid Lindgren
Musik | Philipp Matthias Kaufmann

Harry Ogg | Dirigent
N.N.  | Erzähler
Dresdner Philharmonie

Programmvorschau für weitere Konzerte im Juni/Juli (detaillierte Informationen in Kürze auf der Homepage der Dresdner Philharmonie)
Für diese Konzerte beginnt der Vorverkauf am 31. Mai 2021.

SA 12. JUN 2021 19.30 Uhr
Schumann: Konzert für Violine und Orchester
Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll
Louis Langrée | Dirigent
Renaud Capuçon | Violine
Dresdner Philharmonie

SA 19. JUN 2021 19.30 Uhr
Grieg: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll
de Arriaga : Sinfonie in D
Juanjo Mena | Dirigent
Javier Perianes | Klavier
Dresdner Philharmonie

SO 20. JUN 2021 11.00 Uhr
phil zu entdecken mit Malte Arkona
 ... in Norwegens Fjorden Auszüge aus EDVARD GRIEG Konzert für Klavier und Orchester
Bruno Borralhinho | Dirigent
Javier Perianes | Klavier
Malte Arkona | Moderation
Dresdner Philharmonie

SO 20. JUNI 2021 18.00 Uhr
Kammerkonzert
Franz Schubert Streichquintett C-Dur (1828)
Wolfgang Hentrich | Leitung

SO 27. JUN 2021 18.00 Uhr
Bruch: Violinkonzert g-Moll 
Bruckner: „Nullte“ Sinfonie d-Moll
Emmanuel Tjeknavorian | Violine
Markus Poschner | Dirigent
Dresdner Philharmonie

SA 3. JUL 2021 19.30 Uhr
Roussel: Le Festin de l'araignée – Orchestersuite (1913)
Brahms:  Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur
Lionel Bringuier | Dirigent
Kirill Gerstein | Klavier
Dresdner Philharmonie

SO 4. JUL 2021, 18.00 Uhr
Kammerkonzert
Mahler: Sinfonie Nr. 9 – Fassung für Klavier solo von Albert Breier
Stefan Wirth | Klavier

DI 6. JUL 2021, 19.30 Uhr
Kammerkonzert
Werke von Busoni, Shin, Mahler
Ensemble Mediterrain – Bruno Borralhinho

FR 9. JULI 2021
SA 10. JULI 2021
Open Air – FILMNÄCHTE AM ELBUFER
18 Uhr "Der Karneval der Tiere"
Familienkonzert mit Malte Arkona
KultBlechDresden
21 Uhr "Peer Gynt" mit Dominique Horwitz
Stimmungsvolles Sommerkonzert der Dresdner Philharmonie
John Storgårds | Dirigent
Julia Kleiter | Sopran
Dresdner Philharmonie

SO 11. JUL 2021, 18.00 Uhr
Vivaldi und Piazzolla. Vier Jahreszeiten – Zwei Akkordeonisten
Wolfgang Hentrich | Leitung
Ruslan und Elena Kratschkowski | Akkordeon
Philharmonisches Kammerorchester

DI 13. JUL 2021, 19.30 Uhr
Kammerkonzert
Collenbusch Quartett    
Beethoven-Zyklus: Streichquartette op. 59/3 und op. 131

SA 17. JUL 2021, 19.30 Uhr
Ravel : „Don Quichotte à Dulcinée“ für Bass und Orchester
Strawinski : Symphonies d‘instruments à vent
Mahler: „Um Mitternacht“, „Ich bin der Welt abhanden gekommen“
Schubert : Sinfonisches Fragment D 936a
Sebastian Weigle | Dirigent
René Pape | Bass
Dresdner Philharmonie

Di, 20. JUL 2021 19.30 Uhr 
Kammerkonzert
Schubert: „Die schöne Müllerin“ Fassung für Tenor und Streichtrio
Bernhard Berchtold | Tenor
Philharmonisches Streichtrio

Mi, 21. JUL 2021 19.30 Uhr
Stummfilm und Livemusik
„Die Abenteuer des Prinzen Achmed“
Animationsfilm von Lotte Reiniger (1926), live begleitet mit der Originalmusik von Wolfgang Zeller (1926) in der Bearbeitung für Kammerensemble von Jens Schubbe (2007/2017)
Gerd Herklotz | Dirigent
Philharmonisches Kammerorchester
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.