Elena Bashkirova spielt für kleine Konzertbesucher

Konzertino (c) Hannah Blocher
(lifePR) ( Dresden, )
Unter dem Motto »freakquency« veranstaltet die Dresdner Philharmonie Konzerte und Projekte, die auf unterschiedliche Weise die Begegnung junger Menschen mit klassischer Musik fördern möchten. Zuhören oder Mitmachen - es gibt reichlich Gelegenheit, spannende Erfahrungen mit klassischer Musik zu machen, die manchmal gar nicht so klassisch ist!

So gibt das KONZERTINO zum Beispiel Kindern ab 5 Jahren die Möglichkeit, sich spielerisch mit der Musik auseinanderzusetzen, die ihre Eltern oder Großeltern gerade nebenan im Konzertsaal erleben. Am 01. Dezember um 11.00 Uhr spielt Elena Bashkirova mit Dirigent Karl-Heinz Steffens im Schauspielhaus ein ausverkauftes Konzert mit Werken von Robert Schumann und Béla Bartók. Eine Musikpädagogin beschäftigt sich nebenan auf der Probebühne mit dem Nachwuchspublikum zum Thema »Tastenträume - von schwarzen und weißen Flügeln«.

Für dieses Konzertino am 01. Dezember hat Elena Bashkirova sich angekündigt und wird sich im Anschluss an ihren Auftritt den kleinen KONZERTINO-Besuchern widmen.

Konzertbesucher können für 5 € bis zu 2 Kinder an diesem Ereignis teilhaben lassen, Interessenten ohne Konzertkarte bezahlen 5 € pro Kind. Es ist eine Voranmeldung bis Freitag 15 Uhr im Besucherservice, per Telefon (0351/4866866) oder per Mail (ticket@dresdnerphilharmonie) erforderlich, die Plätze sind begrenzt.

Treffpunkt ist am Sonntag, den 01.12. um 10.30 Uhr am Bühneneingang des Schauspielhauses, Theaterstraße 2.
Abgeholt werden können die Kinder wieder ab ca. 12.30 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.