Mittwoch, 24. Mai 2017


Dresdner Philharmonie auf Tournee nach Japan und Korea

(lifePR) (Dresden, ) Mit einem Programm überwiegend deutscher Komponisten ist vom 15. Juni bis 7. Juli 2008 die Dresdner Philharmonie auf Tournee in Japan und Korea. Unter der Leitung des Chefdirigenten Rafael Frühbeck de Burgos wird das Orchester insgesamt 15 Konzerte in Busan, Seoul, Tokio, Fukuoka und Osaka geben. Solisten sind der Cellist Mischa Maisky, die Geigerin Mariko Senju und die Pianistin Hiroko Nakamura. Auf den Programmen stehen Carl Maria von Webers Ouvertüren zu "Oberon" und "Der Freischütz", Ludwig van Beethovens Fünfte und Siebte Sinfonie sowie sein Fünftes Klavierkonzert, alle vier Sinfonien von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert, Antonín Dvo áks Violoncellokonzert sowie die Ouvertüre zu den "Meistersingern von Nürnberg" von Richard Wagner.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer