lifePR
Pressemitteilung BoxID: 736467 (Dresdner Philharmonie)
  • Dresdner Philharmonie
  • Schloßstraße 2
  • 01067 Dresden
  • http://www.dresdnerphilharmonie.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Woldt
  • +49 (351) 4866-202

Die Orgel entdecken - Familienkonzert mit Sarah Willis

(lifePR) (Dresden, ) Sarah Willis ist zurück bei der Dresdner Philharmonie. Im Familienkonzert am 27. Januar 2019 gibt es mit ihr bei der Dresdner Philharmonie „phil zu entdecken“. Im Mittelpunkt der ca. einstündigen Veranstaltung steht die Orgel im neuen Konzertsaal des Kulturpalasts. Palastorganist Olivier Latry spielt auf ihr Auszüge aus der Orgelsinfonie von Saint-Saëns und einem neuen Werk seines französischen Landsmannes Thierry Escaich. Dirigent Stéphane Denève, Musiker des Orchesters und Latry werden die vielen Fragen von Sarah beantworten – und natürlich kommen auch die Kinder im Saal nicht zu kurz.

Die Reihe „phil zu entdecken“ wird seit 2015 von der Dresdner Philharmonie veranstaltet. Dabei werden am Sonntagvormittag Auszüge aus den Werken des aktuellen Konzertprogramms der Dresdner Philharmonie gespielt. Malte Arkona oder Sarah Willis moderieren und beziehen dabei sowohl das Orchester, den Dirigenten und die Gastkünstler als auch das Publikum ein. Die Konzerte dauern ca. eine Stunde und sind für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Sarah Willis ist seit 2001 Hornistin bei den Berliner Philharmonikern und hat sich auch einen exzellenten Ruf als Moderatorin von Familienkonzerten und anderen Formen der Musikvermittlung erworben. Sie ist regelmäßig als Interviewerin und Moderatorin im Fernsehen und in Online-Medien zu sehen, beispielsweise in der Klassik-Sendereihe "Sarah´s Music" der Deutschen Welle. Mit der Dresdner Philharmonie war sie bereits von 2015 bis 2017 in den Familienkonzerten mit Otto zu erleben.

Die in den USA geborene Britin wuchs in Tokio, Boston, Moskau und England auf und nahm im Alter von 14 Jahren ersten Hornunterricht. Nach ihrem dreijährigen Studium an der Guildhall School of Music and Drama in London, vervollkommnete sie ihre Ausbildung bei Fergus McWilliam in Berlin.

Von 1991 bis 2001 war sie Mitglied der Staatskapelle Berlin. Darüber hinaus spielte sie als Gast auch in anderen führenden Orchestern, z.B. im Chicago Symphony Orchestra, im London Symphony Orchestra und im Royal Philharmonic Orchestra. Zudem tritt sie weltweit solistisch auf. Sie spielte mehrere, vielbeachtete CDs ein, u. a. mit Werken von Johannes Brahms und Antonio Rosetti.

Sarah begeistert sich für die unterhaltsame Vermittlung von Musik, mit der sie über digitale Kommunikationskanäle und Social Media ein weltweites Publikum erreicht.

Tickets für 5 Euro (Erwachsene: 10 Euro) sind über den Ticketservice der Dresdner Philharmonie und an der Tageskasse erhältlich.

Programm:

27. Januar 2019, Sonntag, 11.00 Uhr

Konzertsaal
KULTURPALAST

Familienkonzert

Ab 5 Jahren
Dauer: ca. 60 Min.

phil zu entdecken mit Sarah Willis
… und der Königin der Instrumente

Ausschnitte aus

Thierry Escaich: „Quatre visages du temps“ – Konzert Nr. 3 für Orgel und Orchester (2017)

Camille Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 3 c-Moll für Orgel und Orchester op. 78 (1886)

Stéphane Denève, Dirigent
Olivier Latry, Orgel (Palastorganist)

Sarah Willis, Konzeption und Moderation

Dresdner Philharmonie

 

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.