Besetzungsänderung: Jan Vogler spielt Cellokonzert von Dvořák

(lifePR) ( Dresden, )
Krankheitshalber musste leider Truls Mørk für die Konzerte am 3. und 6. Oktober 2019 absagen.
Wir danken Jan Vogler, dass er kurzfristig als Solist für das Cellokonzert von Antonín Dvořák einspringen konnte.

Programm:

3. Oktober 2019, 18.00 Uhr
6. Oktober 2019, 11.00 Uhr
Kulturpalast, Konzertsaal

Wojciech Kilar: „Orawa“ für Streichorchester (1988)

Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll (1894/95)

Modest Mussorgski: „Bilder einer Ausstellung“ (1874), Orchesterfassung von Maurice Ravel (1922)

Krzysztof Urbański | Dirigent
Jan Vogler | Violoncello
Dresdner Philharmonie
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.