Anna Vinnitskaya spielt Prokofjew

Marek Janowski am Pult der Dresdner Philharmonie

Anna Vinnitskaya / Copyrights: Marco Borggreve (lifePR) ( Dresden, )
Mit Sergei Prokofjews Zweitem Klavierkonzert präsentiert sich Anna Vinnitskaya zum ersten Mal als Artist in Residence der Dresdner Philharmonie. Chefdirigent Marek Janowski leitet das Konzert, in dem außerdem Tschaikowskis Sinfonie Nr. 6 "Pathétique" zu hören sein wird.

"Ich spiele ein Konzert nie zweimal auf dieselbe Weise. Auch Prokofjew interpretiere ich heute anders als vor zwei Jahren..." - Anna Vinnitskaya wird gerühmt für ihr virtuoses, vor allem aber tief beseeltes, bildreiches Spiel.

Als Artist in Residence der Dresdner Philharmonie ist sie mit Marek Janowski am Pult nun das erste Mal im Kulturpalast zu erleben. Die Zusammenarbeit mit Janowski begann vor zehn Jahren und fand mit der Aufführung aller drei Klavierkonzerte von Bartók mit dem Rundfunksinfonieorchester Berlin vor knapp drei Jahren einen vorläufigen Höhepunkt. Zu Vinnitskayas Repertoire gehören aber u.a. auch Rachmaninow, dessen 3. Klavierkonzert sie in Dresden ebenfalls spielen wird, und Bach. Mit Letzterem ist sie in einem "Marathon" Anfang April 2020 im Konzertsaal zu Gast. Solistisch wird sie in einem Rezital im Februar kommenden Jahres zu erleben sein, dann auch mit Werken von Schumann, Chopin und Brahms.

Peter Iljitsch Tschaikowskis Sechste Sinfonie wird auch als sein "Requiem" bezeichnet. Hatte er in den vorangegangenen Sinfonien noch einen Weg "durch Nacht zum Licht" vollzogen, so beschloss er seine "Pathétique" und damit sein sinfonisches Schaffen mit einem in tiefster Hoffnungslosigkeit endenden Adagio.

Das Konzert wird vom Deutschlandfunk mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet. In Kooperation mit EuroArts wird dieses Konzert auch videogestreamt und ist live auf der Homepage und dem Facebookkanal der Dresdner Philharmonie mitzuverfolgen.

Eventuelle Resttickets ab 18 Euro (Schüler und Studenten 9 Euro) sind an den Abendkassen erhältlich.

Programm:

7. DEZ 2019, Samstag, 19.30 Uhr
8. DEZ 2019, Sonntag, 18.00 Uhr
Kulturpalast, Konzertsaal

Sergei Prokofjew
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll (1913)

Peter Iljitsch Tschaikowski
Sinfonie Nr. 6 h-Moll "Pathétique" (1893)

Marek Janowski, Dirigent
Anna Vinnitskaya | Klavier (Artist in Residence)
Dresdner Philharmonie

SA 18.45 Uhr Konzerteinführung
SO 17.15 Uhr Konzerteinführung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.