Optimale Therapie bei Pigmentflecken

Die Haranni Clinic setzt neue Maßstäbe bei Pigmentbehandlungen

Alamouti Aesthetic & Skin
(lifePR) ( Köln, )
Sobald die ersten Herbstblätter braun werden, nehmen wir sie wahr - die Spuren unseres sonnenreichen Sommerurlaubs in Form von gelblich-braunen Flecken auf unserer Hautoberfläche. Alles was sich nicht unter dem Bikini oder Badeanzug vor starker Sonnenstrahlung behüten lässt, kann davon betroffen sein und gerade die Gesichtspartie und das Dekolleté sind schnell ein Dorn im Auge, wenn die Flecken überhand nehmen.

An der Haranni-Clinic wird eine neue Methode angewandt, die effektiv und schonend die Pigmentflecken entfernt. Die sogenannte Goldstandard-Kombination aus dem Oxidationsmittel Hydrochinon und IPL / Lasertherapie. Der Dermatologe Dr. Alamouti rät ab Herbst zu dem Beginn der Therapie des Chloasma. Diese wird in zwei Schritten durchgeführt. Begonnen wird dabei mit der Minimierung der Zellen in der Tiefe, welche die Pigmentstoffe in die Haut abgeben. Hierbei kommt es zum Einsatz des Hemmstoff Hydrochinon. Im Anschluss werden dann die schon sichtbaren Pigmente in der Hornschicht mit dem IPL oder per Laser zerstört.

Im Vergleich zu Standardmethoden wie zum Beispiel der alleinige Verwendung von Bleichung-Cremes, chemischen Peelings oder Laserbehandlungen, zeigt die kombinierte Methode der Haranni-Clinic eine höhere Erfolgsquote. Mit ihr werden bis zu 90% der unerwünschten Flecken entfernt. Eine jährliche Wiederholung der Prozedur kann sogar einen 100% Erfolg ermöglichen.

Die Kombination aus Oxidationsmittel und Laser wird an der Haranni-Clinic erfolgreich angewandt. Gerade in der Anwendung von Hydrochinon wird besonders schonend gearbeitet. Ein häufiger Fehler ist es, sie zu aggressiv zu verwenden, so dass es oft zu Unverträglichkeiten oder Hautreizungen kam. Mit der fachlichen Betreuung und der sorgfältigen Verwendung des Hydrochinon in der Haranni-Clinic können beste Ergebnisse erzielt werden.

Ausführlich Infos erhalten Sie unter: www.dariusalamouti.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.