Traumtaube zu gewinnen

Die begehrten Lose für die Röhnfried Taubenverlosung gibt es in diesem Jahr in der Zeitschrift „Die Brieftaube“

Großer Andrang auf der Brieftaubenmesse am Messestand von Röhnfried bei der beliebten Taubenverlosung.
(lifePR) ( Hohenlockstedt (Germany), )
Auch in diesem Jahr veranstaltet Röhnfried, der Spezialist für Brieftauben und Rassegeflügel, wieder die bei Hobbyzüchtern und Messebesuchern beliebte Taubenverlosung. Da diese Corona-bedingt nicht wie gewohnt live auf den großen Messen in Kassel und Dortmund stattfinden kann, legt Röhnfried die Gewinnlose in diesem Jahr der Zeitschrift „Die Brieftaube“ bei. Die Ausgabe erscheint am 28.11.2020.

Für viele Hobbyzüchter und Messebesucher ist sie das Messe-Highlight schlechthin – die Röhnfried Taubenverlosung. Seit über 20 Jahren findet sie traditionell am Röhnfried Messestand statt. Dabei verlosen nationale und internationale Spitzenzüchter aus dem Röhnfried Racing Team wertvolle Zuchttauben, die normalerweise auch direkt vor Ort zu begutachten sind. „Damit wollen wir unseren Züchtern und Kunden etwas zurückgeben – hier geht es teilweise um richtig wertvolle Tiere“, sagt Röhnfried-Geschäftsführer Alfred Berger. Diese Zuchttauben – und ihre Nachkommen – gehen zum Beispiel bei One Loft Rennen an den Start, wo sie bis zu 10.000 Euro Preisgeld und mehr erfliegen können.

In diesem Jahr sind insgesamt 68 Zuchttauben von erfolgreichen Züchtern wie zum Beispiel Kurt Artz, SG Faber, Klaus Steinbrink, Robert Maaß, Albert Derwa, Gino Clicque und Serge van Elsacker-Jepsen im Verlosungspool.

Teilnahmebedingungen

Alle Abonnenten und Leser von „die Brieftaube“ dürfen mit je einem Los teilnehmen. Einsendeschluss ist der 24.12.2020. Das Los ist auszuschneiden und unter Angabe des Stichworts „Taubengewinnspiel“ an die angegebene Adresse zu schicken. Die Verlosung findet am 08.01.2021 statt. Die Gewinner werden durch eine zufällige Ziehung ermittelt und von Dr. Hesse Tierpharma GmbH & Co. KG schriftlich benachrichtigt. Die Abholung erfolgt entweder persönlich beim Züchter oder ist durch eine Tierlogistik durchzuführen. Die Organisation der Abholung sowie mögliche anfallende Transportkosten übernimmt der Gewinner.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.