Gesucht: Die digitale Exzellenz der deutschen Wirtschaft

Jetzt noch bis 1. Oktober online um den Deutschen Exzellenz-Preis bewerben und herausragende Leistungen endlich ins Rampenlicht rücken

Trophäe mit Digitalfokus: Deutscher Exzellenz-Preis 2020. Foto: Bernd Roselieb (lifePR) ( Hamburg, )
Die Bezeichnung „hidden champions“ ist mittlerweile Allgemeingut – mittelständische Weltmarktführer, die – bis der Begriff gekürt wurde –  einer breiteren Öffentlichkeit oft unbekannt waren. Nun ist es Zeit, auch der „hidden excellence“ die gebührende Aufmerksamkeit zu zollen. Es ist die herausragende Einzelleistung, die der Deutsche Exzellenz-Preis auszeichnet und damit Unternehmen, Managern und Machern, die Großes leisten, aber vielfach im Verborgenen bleiben, eine Bühne gibt. Den Award verleihen Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB UNTERNEHMER-Magazin und der Nachrichtensender n-tv 2020 bereits zum dritten Mal. Schirmherrin ist Bundesministerin a. D. Brigitte Zypries. Sie setzt 2020 erstmals einen Digital-Fokus. So werden Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen, Manager und Macher ausgezeichnet, die den digitalen Wandel vorantreiben und zukunftsorientierte Arbeitsprozesse unterstützen. Bewerben können sich Unternehmen, Agenturen, Start-ups, Manager und Mitarbeiter aller Abteilungen noch bis 1. Oktober 2019 unter www.deutscherexzellenzpreis.de.

Wer sich jetzt bewirbt, befindet sich überdies in bester Gesellschaft: Bereits beworben haben sich internationale Player wie Lufthansa, die Otto Group, Roland Berger und Ergo. Auch die ARAG SE bewirbt sich beispielsweise mit seinem innovativen Internet-Rechtschutz für Privatpersonen und Selbstständige. Die Otto Group bewirbt sich mit der Eventreihe developHER. Das Coding-Camp speziell für Frauen will fundierte Programmierkenntnisse vermitteln und dazu beitragen, die Chancen von Frauen in der ITK-Branche zu erhöhen. Selbstverständlich sind auch Start-ups mit von der Partie. So will das Berliner Start-up Barzahlen langfristig die Bankfiliale ersetzen und baut eine unabhängige Zahlungsinfrastruktur im Einzelhandel auf.

Um sich in diese illustre Runde einzureihen, können sich sowohl Firmen, die ihre Leistungen an den Endkunden (B2C) richten, als auch solche, die im B2B-Bereich tätig sind, jetzt ganz einfach per Online-Formular bewerben. Eine hochkarätige, unabhängige Jury aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft unter Vorsitz von Journalisten-Legende Heiner Bremer wird im November 2019 tagen, um die Bewerbungen eingehend zu prüfen und die Gewinner auszuwählen. Die Sieger werden am 23. Januar 2020 im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin gekürt.

Weitere Informationen zum Deutschen Exzellenz-Preis 2020 und das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier: www.deutscherexzellenzpreis.de.

DUB UNTERNEHMER-Magazin

Das Leitmedium für die digitale Transformation erscheint in einer Gesamtauflage von rund 265.000 Exemplaren am Kiosk, als Bordexemplar an den deutschen Flughäfen sowie als Supplement in „Handelsblatt“, „Wirtschaftswoche“ und erreicht so pro Ausgabe rund 900.000 Leser. DUB UNTERNEHMER wird in Sondereditionen auch in der „Welt am Sonntag“ und der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ publiziert.

Nachrichtensender n-tv

Seit 1992 bietet n-tv seinen Zuschauern rund um die Uhr das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. n-tv ist Deutschlands erster Nachrichtensender. Mit einem plattformübergreifenden News-Angebot und dem größten Wirtschaftsanteil im TV ist n-tv eine der bedeutendsten Nachrichten- und Wirtschaftsmarken in Deutschland. Daher schalten täglich mehr als fünf Millionen Zuschauer n-tv ein und rund 12 Millionen Besucher nutzen die digitalen Angebote monatlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.