Bank des Jahres 2017

Zufriedenheit oder Kundenfrust: Finanzinstitute im Verbraucher-Check – Start der großen Kundenbefragung

(lifePR) ( Hamburg, )
Die Gebührenpolitik einiger Banken sorgte in letzter Zeit für einigen Wirbel in den Medien. Ein Sturm im Wasserglas oder Indiz für eine Vertrauenskrise? Dem gehen der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Rahmen einer großen Kundenbefragung nach.

Wie zufrieden sind die Verbraucher mit ihrem Finanzinstitut? Wo stimmen Preis-Leistungs-Verhältnis, Produktangebot und Service? Wo treten Ärgernisse auf, und wie fällt die Reaktion auf Beschwerden aus? Welches Unternehmen die Auszeichnung „Bank des Jahres 2017“ verdient, darüber entscheidet die große Online-Kundenbefragung, die ab sofort startet:

www.n-tv.de/Bankencheck sowie www.disq.de/Bankencheck.

Bis zum 1. Oktober 2017 haben Kunden von Direkt- und Filialbanken die Möglichkeit, ihre Meinung abzugeben und sowohl Probleme, wie auch positive Erlebnisse zu schildern. Über die Befragungsergebnisse wird der Nachrichtensender n-tv ausführlich berichten.

Veröffentlichung nur unter Nennung der Quelle:
Deutsches Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.