Dietz Reha-Produkte: CANEO_200

Ein neues Leichtgewicht für 200 kg Schwerlast

Dietz CANEO_200: Leichtgewicht-Faltrollstuhl für Schwerlasten bis 200 kg (lifePR) ( Karlsbad-Ittersbach, )
Dietz Reha-Produkte hat bei seinen leichtgewichtigen Faltrollstühlen CANEO schon bisher viele clevere Produktideen umgesetzt. Dazu gehören die volle Kompatibilität der Bauteile innerhalb der Serie, die Einstellbarkeit aller Sitzhöhen mit nur einer Radgröße und seine extreme Stabilität durch eine neue Rahmen-Geometrie. Zugleich verfügt das Karlsbader Unternehmen über viel Know-how für XXL Produkte und befasst sich seit Jahren mit den Bedürfnissen der Adipositas-Versorgung. Für diese schwergewichtigen Patienten wurde jetzt der CANEO_200 entwickelt, der mit eben diesen 200 kg auch belastet werden kann.

Alle leichtgewichtigen CANEO Faltrollstühle von Dietz sind bis 10° besonders kippstabil. Äußerst bequem für den Nutzer: Sitzhöhe, Sitztiefe und die Unterschenkellänge können flexibel eingerichtet werden. Der CANEO_200 eignet sich speziell für schwere Benutzer bis 200 kg, ist ebenfalls faltbar und mit seinen rund 27 kg Eigengewicht noch sehr leicht. Seine Bauform wurde auf die Bedürfnisse übergewichtiger Menschen angepasst. Die niedrige Sitzhöhe erlaubt den Einsatz von Sitzkissen, die Seitenteile sind nach vorne verlängert zum bequemen Abstützen beim Hinsetzen. Die Lenkräder sind weit nach vorne und außen verlagert, sorgen so für mehr Stabilität und schaffen genügend Fußraum zum "Tippeln".

Der CANEO_200 wird in den Sitzbreiten 56 oder 60 cm, jeweils mit oder ohne Trommelbremse angeboten. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung empfiehlt Maximilian Raab, Geschäftsführer der Dietz GmbH Reha-Produkte, allerdings eindringlich: "XXL Rollstühle sollten generell nur mit Trommelbremsen zum Einsatz kommen, um jegliches Risiko sowohl für den Patienten als auch das Pflegepersonal auszuschließen." Häufig ist der Einsatz eines Rollstuhls in Überbreite durch die baulichen Gegebenheiten jedoch überhaupt nicht möglich. Dieses Problem stellt sich bei der CANEO_200 Serie nicht, denn der Rollstuhl ist selbst in der Sitzbreite von 60 cm mit montierter Trommelbremse schmaler, als eine Standardtürzarge von 80 cm, nämlich exakt 79 cm breit. Damit ist ein Durchfahren auch in beengten Räumen problemlos möglich.

Das Unternehmen Dietz Reha-Produkte engagiert sich seit Jahren für die Entwicklung optimaler Hilfsmittel für adipöse Personen und unterstützt den Fachhandel zudem mit Seminaren zu diesem Thema. Dietz Reha-Produkte hat ein Portfolio von Rollstühlen über Gehhilfen bis zu Bad & WC Produkten entwickelt, das nicht nur die erhöhte Belastbarkeit, sondern auch die besondere Anatomie von Adipositaspatienten berücksichtigt. "In der Adipositasversorgung stehen nicht so sehr die reine Belastbarkeit der Hilfsmittel im Vordergrund, sondern die Geometrie, also der Körpertyp des Nutzers", bestätigt Maximilian Raab. Alle XXL Produkte sind entsprechend flexibel anpassbar, perfekt ausbalanciert und ergonomisch gebaut. So sind ein hoher Sitzkomfort und eine leichte Bedienbarkeit in der täglichen Versorgung garantiert.

CANEO_200 Standard:
- Kippstabilität bis 10°
- Rückenlehnenwinkel 3°, Sitzwinkel 3°
- Sitzhöhe 44 und 47 cm einstellbar
- Sitztiefe 40 und 44 cm einstellbar
- Anpassrücken (Klett)
- Verstärkte Seitenteile aus Stahlrohr mit Verbindung zum Seitenrahmen, nach vorne verlängert, nach hinten abschwenkbar
- Lenkräder weit nach vorne und außen verlagert, Doppelkreuzstrebe
- Verstärkte Hinterradanbindung
- Unterschenkellänge einstellbar in 15 mm Schritten von 42 bis 51 cm
- Beinstützen seitlich abschwenkbar / abnehmbar
- Aluminium-Fußbrett
- Feststellbremse / Trommelbremse
- Antriebsrad 24'' Schwerlast, PU inkl. Steckachse
- Lenkrad 7'', PU
- Verstärkte Bezüge aus hochwertigem Kunststoff


Fotomaterial:

1. Bild: Dietz CANEO_200: Leichtgewicht-Faltrollstuhl für Schwerlasten bis 200 kg
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.