Freitag, 17. November 2017


Neueröffnung: Zweiter Baumwipfelpfad in Tschechien

Am 2. Juli 2017 eröffnete die Erlebnis Akademie AG den zweiten Baumwipfelpfad Tschechiens. Bereits am ersten Tag kamen mehr als 4.500 Besucher

Bad Kötzting, (lifePR) -  In Janské Lázně (Johannisbad), im Nationalpark Riesengebirge wurde am vergangenen Sonntag mit einem großen Rahmenprogramm der zweite Baumwipfelpfad in der Tschechischen Republik eröffnet. Schon lange vor dem offiziellen Einlass bildete sich eine riesige Menschenschlange vor dem Eingang, die im Laufe des Tages immer länger wurde. Akrobaten, Clowns und mehrere Musik Acts verkürzten den mehr als 4.500 Besuchern die Wartezeit und sorgten für ein rundum gelungenes Eröffnungsfest.

Hoch hinauf und tief hinunter

Für die Erlebnis Akademie AG (eak) und ihre tschechische Tochtergesellschaft Akademie Adrenalinových Zážitků s.r.o. (AAZ) ist dies neben der Anlage in Lipno am Moldausstausee bereits der zweite Baumwipfelpfad in der Tschechischen Republik. Beide wurden im Rahmen eines Joint Venture umgesetzt. Wie bei allen Pfaden der eak beinhaltet die Holzkonstruktion einen imposanten Aussichtsturm und mehrere Lernstationen, die hier in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Riesengebirge (KRKNAP) gestaltet wurden.

Neu und bisher einzigartig unter den eak-Baumwipfelpfaden: der neue Pfad führt nicht nur hoch hinauf, sondern auch ganz tief hinunter! Unter dem Turm bietet er Besuchern in einer künstlich angelegten Höhle einzigartige Einblicke in die Welt des Nationalparks – nämlich von unten. Das didaktische Konzept dieser Ausstellung stammt ebenfalls vom Nationalpark Riesengebirge und wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) mitgefördert.

Spaß und Spannung in der Tunnelrutsche

Eine 80 Meter lange Tunnelrutsche im Inneren des Aussichtsturms sorgt außerdem für jede Menge Spaß und Spannung. Der insgesamt 1.500 Meter lange Pfad endet direkt im Ausgangsgebäude, welches ein Restaurant mit Terrasse, einen Souvenirshop und einen kleinen Ausstellungsbereich umfasst.

Fakten zum Baumwipfelpfad Krkonoše
  • Gesamtlänge: 1.500 Meter
  • Turmhöhe: 45 Meter
  • Pfadhöhe: bis zu 24 Meter
  • max. Steigung: 6%
  • Tunnelrutsche: 80m Länge
Honorarfreie Bilder zur eak finden Sie im Bildarchiv unter www.comeo.de/erlebnisakademie.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Erlebnis Akademie AG

Die Erlebnis Akademie AG gehört europaweit zu den führenden Anbietern (Bau und Betrieb) von naturnahen Freizeiteinrichtungen mit natur- und umweltpädagogischen Elementen. Sie wurde 2001 in Bad Kötzting / Bayerischer Wald als AG gegründet und notiert seit Dezember 2015 am m:access an der Börse München. In Deutschland betreibt sie aktuell vier Anlagen: die Baumwipfelpfade im Bayerischen Wald (2009), im Schwarzwald (2014), an der Saarschleife im Saarland (2016) sowie das Naturerbe Zentrum Rügen inkl. Baumwipfelpfad (2013). In Tschechien ist sie im Rahmen eines Joint Venture an den Baumwipfelpfaden in Lipno (2012) und im Riesengebirge (2017) beteiligt. Weitere Projekte im In- und Ausland sind in Planung. www.baumwipfelpfade-eak.de. Einen weiteren Schwerpunkt der Erlebnis Akademie AG bilden Seminare, Events und Teamtraining (s.e.t.), die immer in einer außergewöhnlichen Umgebung stattfinden und ebenso nachhaltige und naturorientierte Aspekte in sich tragen. www.eak-ag.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer