Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675044

Von den Shetlands in die City

Didriksons A/W 17

Neuss, (lifePR) - Bei unserer Herbst- und Winterkollektion ließen wir uns von den Shetlandinseln inspirieren. Jede Menge Schafe, Pferde und Vögel sind auf der wunderschönen, entlegenen Inselgruppe zu Hause, in deren rauem Klima viele Fischer ihrer Arbeit nachgehen. Wir reisten also auf die Shetlands, um die Kollektion an ihrem einst angestammten Platz zu fotografieren. Die Farben der Kleidungsstücke gehen ein Bündnis mit den Farbtönen der Natur ein – mit dem Blau von Himmel und Meer, dem Rot des Heidekrauts, dem grünen Gras und den unzähligen Schattierungen der Granitfelsen. Den strapazierfähigen Modellen kann keine Witterung etwas anhaben, egal ob auf dem Land oder in der Stadt. Freuen Sie sich auf Herbst und Winter 2017!

Wenn man 100 Jahre alt wird, weitet sich der Blick. 1913 gründeten wir unser Unternehmen an der schwedischen Westküste,  und auch heute noch betrachten wir die Dinge aus einer Perspektive, die das Meer im Fokus hat. Julius und Hanna Didrikson, unsere Gründer, fertigten damals Arbeitskleidung für die Fischer, die sich ungeachtet des Wetters hinaus begaben, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Und bis heute blieb es unser Auftrag, Kleidung zu entwerfen, die den Menschen vor den Elementen schützt.
Wir sind uns unserer Geschichte bewusst, und deshalb wissen wir auch, mit welchem Potenzial wir in die Zukunft gehen. Wenn der Regen niederprasselt und Stürme die Shetlands umtosen, gemahnt uns das an unsere eigenen Wurzeln: an das Meer, die Klippen, den salzigen Wind. Dieses Erbe wird immer Teil unserer Marke sein, und bei unserer Aufgabe, den Menschen vor den Elementen zu schützen, werden wir keine Kompromisse eingehen. Vor dem Hintergrund dieser Tradition und angesichts der imposanten Natur schaffen wir für unsere Marke die Geschichte von morgen. Wir freuen uns nun, die „Originals“-Kollektion vorstellen zu dürfen: Modelle für die Zukunft, inspiriert von unserer Vergangenheit.

Die originaljacke von 1956 ist gut erhalten  

Es ist unsere Shetland-Jacke, ein Original, das in einem Bootshaus gefunden und aufbewahrt wurde. Genau dort, wo alles begann. Diese gut gepflegte Jacke ist bestens erhalten – eben ein State-of-the-Art-Modell für die Arbeit auf hoher See. Das Baumwollgewebe ist PVC-beschichtet und dadurch äußerst robust und absolut wasserdicht, gleichzeitig schützt der Cordkragen den Nacken und verhindert, dass Regen und Spritzwasser ins Jackeninnere gelangen. Nähte, Knöpfe und Details zeugen von größter Kunstfertigkeit. Wir würden die Passform der Jacke heute als „boxy“ bezeichnen, damals setzte man auf diesen Schnitt, um warme Strickpullover unterziehen zu können und so ein Auskühlen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Disclaimer