Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 31733

Premierenpublikum schwelgt mit VERONIKA DER LENZ IST DA – DIE COMEDIAN HARMONISTS in den Goldenen Zwanzigern

München, (lifePR) - Standing Ovations und tosender Applaus: Gestern Abend feierte VERONIKA DER LENZ IST DA – DIE COMEDIAN HARMONISTS Premiere im Deutschen Theater. Schon die ersten Takte gingen unter die Haut und versetzten die Premierengäste in die Welt der Comedian Harmonists – Ihr Leben. Ihr Traum. Ihre Lieder.

Mit VERONIKA DER LENZ IST DA erzählen Autor Gottfried Greiffenhagen, Regisseur Martin Woelffer und Arrangeur Franz Wittenbrink die Geschichte des legendären Sextetts. Die unvergessenen Lieder wie "Mein kleiner grüner Kaktus", "Veronika der Lenz ist da" oder "Ein Freund, ein guter Freund" stellen sofort die Verbindung zu den Comedian Harmonists her. Mit Jeder einzelnen Note funkelt wird ihre Geschichte lebendig und erinnert in komischer und tragischer Form zugleich an ihr Schicksal.

Hört man Olaf Drauschke, Ralf Steinhagen, Horst Maria Merz, Holger Off, Wolfgang Höltzel und Philipp Seibert die Hits der Comedian Harmonists interpretieren, sieht man das Original buchstäblich vor sich: Stimme, Witz und Charme der Sechs harmonieren und überzeugen. Das Lebensgefühl der Zwanziger wird im Saal spürbar, das Publikum bangt mit den Darstellern um das Schicksal der Comedian Harmonists. Im Anschluss feierten die Premierengäste mit den "Comedian Harmonists" im cena Restaurant & Lounge.

So begeistert waren die prominenten Gäste:

Carolin Reiber: "Die Darsteller spielen grandios, man könnte meinen, die echten Comedian Harmonists stehen auf der Bühne. Ich empfinde es so, als wäre es eine ganz neuzeitliche Geschichte. Ich bin sicher, es wir ein Riesenerfolg!

Thomas Stein: "Ich persönlich finde es ganz großartig, eine wunderbare Harmonie, es passt alles zusammen und ich genieße es, das mal auf diese Art und Weise live präsentiert zu bekommen, ich bin begeistert!"

Harold Faltermeyer: "Sehr amüsant, sehr unterhaltend, sehr professionell, es sind supergute Sänger. Die Songs und die Art und Weise, wie sie interpretiert werden, spricht einfach für sich selbst."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer