Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 30710

Dolcenera und Tommy Reeve im Deutschen Theater

Nur am 3. März 2008/ Ein unvergessliches Konzerterlebnis: Italienischer Shootingstar gepaart mit Münchner Chartstürmer

München, (lifePR) - Der Shootingstar aus Italien
Aus Italien kommt eine neue, stimmgewaltige Sängerin, der, nach großen Erfolgen in ihrer Heimat, auch hierzulande der rasche Aufstieg zurecht prophezeit wird: DolceNera – "Süß und schwarz" – spiegelt jene Gegensätzlichkeit wider, die sowohl ihre Musik als auch ihre Person charakterisieren. Im März 2007 sorgte der sympathische Stimm-Orkan aus Florenz im Vorprogramm der Tournee von Christina Stürmer für Furore: Kaum ein Konzert, welches sie ohne Erfüllung eines Zugabenwunsches beendete. Emanuela Trane, so heißt die zierliche, androgyne Frau aus Scorrano in Wirklichkeit, wurde nach der Teilname an einem TV-Wettbewerb zum renommierten San-Remo-Festival eingeladen. Dort gewann sie 2003 die "Young Section" mit dem inzwischen zur offiziellen Hymne der italienischen Homo-Szene avancierten "Siamo Tutti La’ Fuori". 2004 wurden die Lieder ihres Debüts "Sorriso Nucleare" auf einer umfangreichen Italien-Tournee vorgestellt. 2005 folgte die zweite CD "Un Mondo Perfetto". Sie stieg auf Platz vier der Charts ein und hielt sich fast ein Jahr in der Bestsellerliste.Zudem schrieb DolceNera die Hymne der italienischen Jugend-Fußballmeisterschaft und trug das Olympische Feuer ins Marmi-Stadion in Rom. Die erste Single "Com’ È Straordinaria La Vita" aus ihrem dritten Italo-Album "Il Popolo Dei Sogni" (2006), stand elf Wochen lang in den Top 30. DolceNera ist auf ihrem Weg nach oben nicht aufzuhalten!

Chartbreaker Tommy Reeve

Mit seinem Debütalbum "On My Mind" präsentiert der Chartbreaker TOMMY REEVE eine unwiderstehliche Mischung aus gefühlvollen, energiegeladenen und gleichzeitig bewegend authentischen und souligen Pop-Rock-Songperlen, die mitten ins Herz treffen. Der Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist (Klavier, Gitarre, Schlagzeug, Percussion) gehört zweifelsfrei zur Spitze der deutschen Sängergarde, dem mit der ersten Singleauskopplung "I`m Sorry" gleich der Durchbruch gelang. TOMMY REEVE wird beim Grand Prix Vorentscheid dabei sein. Mit seinem brandneuem Song "Just One Woman", einer souligen Pop-Ballade, hofft er, am 6. März das Ticket für das Finale am 24. Mai in Belgrad zu ziehen.

Das Deutsche Theater öffnet für Sie bereits um 18.00 Uhr, damit Sie vor der Show noch gemütlich an Ihrem Tisch Ihr Dinner und die Atmosphäre des Ballhauses genießen können.
Tischplätze bei freier Platzwahl: EUR 33,-
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer