Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 31133

Das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger bei Dinnerbestuhlung in der einmaligen Atmosphäre des Ballhauses

12. Februar bis 2. März 2008; Premiere: 12. Februar 2008

München, (lifePR) - .
Ihr Leben. Ihr Traum. Ihre Lieder

Es gibt Lieder und Melodien, bei denen Musik, Darbietung und Interpreten so untrennbar in der Erinnerung haften, dass man sich unwillkürlich beim Mitsingen ertappt. Dazu zählen unbestritten die Hits der Comedian Harmonists. Mit VERONIKA DER LENZ IST DA erzählen Autor Gottfried Greifenhagen, Regisseur Martin Woelffer und Arrangeur Franz Wittenbrink die Geschichte des legendären Sextetts. Bei unvergesslichen Lieder wie "Mein kleiner grüner Kaktus", "Liebling, mein Herz läßt dich grüßen" oder "Ein Freund, ein guter Freund" stellt sich sofort die Verbindung zu den Comedian Harmonists her. Jede einzelne Note funkelt vor Witz, die Musik erzählt die Geschichte und liefert gleichzeitig die ironischen Anmerkungen. Obwohl die Originalarrangements verloren sind, ist es Franz Wittenbrink gelungen, den alten Platten von damals soviel abzulauschen und alles den Stimmen der Sänger von heute so auf den Leib zu schreiben, dass sie einfach begeistern!

Die legitimen Nachfolger der Comedian Harmonists

Die COMEDIAN HARMONISTS auf der Bühne des Deutschen Theaters sind Olaf Drauschke, Ralf Steinhagen, Horst Maria Merz, Holger Off, Wolfgang Höltzel und Philipp Seibert. Genauso wie der Aufstieg der Comedian Harmonists auf der Bühne nacherlebbar war, begann auch für die Darsteller des Stückes eine großartige Zeit: "Das ist alles andere als nur ein zweiter Aufguss. Vielmehr lebendige Fortsetzung einer riesigen Erfolgsstory." (Braunschweiger Zeitung). Die COMEDIAN HARMONISTS gingen auf Tour. Während fünf Deutschlandtourneen spielten sie das Stück über 600 mal – ihr Erfolg ist mit dem der Comedian Harmonists vergleichbar: Deren kometenhafter Aufstieg machte die fünf Sänger und ihren Pianisten erst in Deutschland berühmt, dann in Europa und der Welt. Der Frack war ihr Markenzeichen. Das Geheimnis der Comedian Harmonists jedoch lag alleine in der Musik, in jener unmerklichen Mischung aus amerikanischem Swing und deutscher Liedertafel. Als alle sechs zusammen sind, suchen sie nach Auftrittsmöglichkeiten. Ein paar Fehlstarts gehören dazu, bevor der Durchbruch auf den Berliner Revuebühnen gelingt. Ein neuer Gesangsstil wurde geboren und für immer mit dem Namen der Comedian Harmonists verbunden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer