Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 14090

Reise in die Zukunft - Innovative Konzepte für das Lernen mit neuen Medien

Essen, (lifePR) - D-ELINA, der Nachwuchspreis des deutschen E-Learning Netzwerks D-ELAN e.V., startet in die dritte Runde. D-ELINA steht für den Deutschen E-Learning Innovations- und Nachwuchs Award. Prämiert werden Kon¬zepte erfolgreicher und erfolgversprechender E-Learning-Anwendungen (Lern-Arrangements) in Wirtschaft, Hochschule, öffentlicher Verwaltung und Schulen. Bewerber können ab sofort ihre Beiträge einreichen. Verliehen wird der Preis am 29. Januar 2008 auf der LEARNTEC, der europäischen E-Learning-Leitmesse in Karlsruhe.

Gesucht werden innovative Konzepte und Produkte, deren „Marktreife“ bzw. Erprobung in der Praxis derzeit (noch) aussteht oder deren Entwicklung kürzlich abgeschlossen wurde und die bereits erste Praxistests erfolgreich bestanden haben. Im Blickpunkt stehen die Umsetzung und Anwendung zukünftig relevanter Technologien und die Berücksichtung und Weiterentwicklung geltender technologischer und qualitativer Standards. Preiswürdig ist zudem die wirkungsvolle Nutzung innovativer Tools (z.B. Social Software). Ausschlaggebend dabei sind vor allem der Innovationsgrad des Konzepts und der durchdachte Einsatz der Medien.

Beate Bruns, Mitglied des D-ELAN-Vorstands und Mitglied der Geschäftsleitung der time4you GmbH, kommentiert die Initiative, die in den letzten Jahren hochinteressante Projekte aus Wirtschaft und Forschung prämieren konnte: "Im Zuge der Globalisierung diskutieren Politik und Wirtschaft verstärkt den Standortfaktor Deutschland. Der Umgang mit Wissen und Lernen ist für die Wissensgesellschaft der entscheidende Erfolgsfaktor. Mit dem D-ELINA-Preis will der D-ELAN innovative Personen und Teams auszeichnen, die neue zukunftsfähige Konzepte und Methoden für die Wissensgesellschaft herausarbeiten und die Diskussion um praktikable Lösungen vorantreiben.“

Der D-ELINA 2008 richtet sich an junge Berufstätige, junge Unternehmen (nicht älter als zwei Jahre), junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, an Studierende sowie an Schülerinnen und Schüler. Neben attraktiven Geld- und Sachpreisen profitieren die Bewerber auch von direkten Kontakten zu potenziellen Arbeitgebern. Erstmalig werden die eingereichten Konzepte, Prototypen und Produkte auf einer Aktionsfläche im Rahmen einer „Zukunftswerkstatt“ auf der LEARNTEC 2008 der Fachpresse und Öffentlichkeit präsentiert. Sponsoren des D-ELINA sind neben EnBW, die Commerzbank AG und die LEARNTEC sowie D-ELAN Mitgliedsunternehmen. Im vergangenen Jahr waren dies die imc AG, das MMB Institut, die time4you GmbH und die WBS Training AG.

Beiträge können bis zum 15. November 2007 eingereicht werden. Eine hochkarätige Jury aus E-Learning- und Bildungsexperten unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Michael Nagy, FH Heidelberg, sichtet die Bewerbungen und benennt Nominierte und Preisträger. Die Überreichung des Preises erfolgt im Rahmen der LEARNTEC im Januar 2008 in Karlsruhe.

Die Teilnahmebedingungen sind unter www.d-elina.de zu finden.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer