Online-Portal Maisfakten um "Vogelleben im Maisfeld" erweitert

(lifePR) ( Bonn, )
Mit seinem Online-Portal Maisfakten (www.maisfakten.de) möchte das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) einen Beitrag zur Versachlichung der gesellschaftlichen Debatte um den Maisanbau leisten. In mittlerweile 14 Beiträgen zu viel diskutierten Themen, wie die Kritik an abnehmender Biodiversität, verstärkter Erosion oder die Pflanzenschutzproblematik, werden häufig geäußerte Kritikpunkte aufgegriffen und sachlich erörtert. Mit zahlreichen Verlinkungen und Hinweisen auf weitere Veröffentlichungen wird interessierten Nutzern eine Möglichkeit zur Information und umfassenden Recherche geboten.

Im jüngsten Thema „Mais als Lebensraum für die Vogelwelt“ informieren die Maisfakten über die Auswirkungen des Maisanbaus auf Vogelpopulationen. Der Beitrag bezieht sich unter anderem auf ein mehrjähriges bundesweites Projekt von Wissenschaftlern und ehrenamtlich arbeitenden Vogelberingern, in dem an verschiedenen Standorten in Deutschland die Verbreitung von Vogelarten in Maisfeldern erforscht wurde. Angesichts der Tatsache, dass Maisbestände erst ab dem späten Frühjahr für Vögel zur Verfügung stehen, wurde vor allem untersucht, welche Rolle die Flächen als Rast- und Nahrungshabitat im Sommer und Herbst spielen, wenn die meisten anderen Ackerkulturen bereits abgeerntet sind.

Als Fazit ist festzuhalten, dass die Maisfelder in diesem Zeitraum als wichtige Nist-, Rast- und Nahrungsräume für Vögel der Agrarlandschaft dienen. Dennoch existiert ein Zielkonflikt, da diese Flächen natürlich in erster Linie der effizienten Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten dienen. Um so wichtiger sind deshalb Begleitstrukturen – artenreiche Saumstrukturen im Grenzbereich von Äckern, Eh da-Flächen, ökologische Vorrangflächen – sowie die wirksame Vernetzung dieser Elemente in der Agrarlandschaft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.