Seminarprogramm für 2014 online

Weiterbildungsangebote rund um das Thema Kupfer

Die Weiterbildungsangebote des Deutschen Kupferinstituts bieten ein breites Portfolio rund um Anwendungen und Verarbeitung von Kupferwerkstoffen.
(lifePR) ( Düsseldorf, )
Auch im Jahr 2014 bietet das Deutsche Kupferinstitut zahlreiche Seminare und Workshops zu den verschiedensten Themenkomplexen an. Unter www.kupferseminar.de finden Interessierte detaillierte Informationen zu den Einzelthemen, Daten und Anmeldemöglichkeiten.

Im ersten Halbjahr 2014 werden gleich sechs Veranstaltungen in Duisburg angeboten. Den Auftakt macht im Februar das neue Seminar "Metallkunde und Wärmebehandlung von Kupferwerkstoffen", an das sich bereits im März die Weiterbildung "Zerspanen von Kupferwerkstoffen" und der Workshop "Leiterwerkstoffe in der Elektrotechnik" anschließen. Ein neues Angebot gibt es im April zudem zum Thema "Schweißen von Kupferwerkstoffen". Im Mai geht es dann weiter mit "Energieeffizienz in der Beleuchtungstechnik" sowie "Kupfer-Basiswissen für Einkauf im Betrieb".

Das Programm des zweiten Halbjahres wird eingeläutet mit dem Workshop "Antimikrobielle Eigenschaften von Kupfer" im Juli. Ebenfalls zum ersten Mal im Portfolio des Deutschen Kupferinstituts für 2014 sind für September bzw. Oktober die Workshops "Funktionswerkstoff Kupfer für Entscheider" sowie "Bleifreie Kupferwerkstoffe" in Duisburg.

Aufgrund der positiven Resonanz in diesem Jahr werden im Oktober 2014 zudem die Seminare "Löten von Kupferwerkstoffe" und "Oberflächentechnik und Beschichtung" wiederholt.

Daneben bietet das Deutsche Kupferinstitut auch Inhaus-Seminare und -Workshops sowie maßgeschneiderte Weiterbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themen und für unterschiedlichste Zielgruppen an. Kontakt: seminar@kupferseminar.de.

Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Eingebettet in ein internationales Netzwerk der Copper Alliance verbindet das Deutsche Kupferinstitut Forschung und Anwendung und schafft Zugang zu diesem Wissen. Als Innovationsmotor unterstützt das Kupferinstitut Marktentwicklungsprojekte, bietet Lösungen und fundierte Informationen.

Das Deutsche Kupferinstitut hilft seinen Mitgliedsunternehmen, das Produkt Kupfer im Markt zu positionieren und neue Technologien zu entwickeln, bietet Verwendern von Kupferwerkstoffen Unterstützung in allen fachlichen Fragen von der Materialauswahl bis hin zur Gesetzgebung, initiiert als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie Forschungsarbeiten, Seminare und Workshops zu Themen rund um Kupfer, informiert im Rahmen seiner Kommunikations- und Marketingaktivitäten zielgruppengerecht über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten aus der Welt des Kupfers.

Die Copper Alliance umfasst neben der International Copper Association Regionalbüros in Brüssel, New York, Santiago und Shanghai. In Deutschland wird die Copper Alliance durch das Deutsche Kupferinstitut vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.