lifePR
Pressemitteilung BoxID: 679988 (Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.)
  • Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.
  • Rennbahnstraße 100
  • 22111 Hamburg
  • http://www.nordmark.jugendherberge.de
  • Ansprechpartner
  • Katharina Pauly
  • +49 (40) 655995-65

Bayerisches Orchester bringt Jugendherberge Husum zum Klingen

„Klönschnack auf Bayerisch“

(lifePR) (Husum, ) Eine echte bayerische Gaudi fand am Vorabend des Reformationstags in der Jugendherberge Husum statt. Anlässlich des Besuchs der Münchener Sing- und Musikschule hatten die Herbergseltern Thomas und Erika Eisenack erstmalig zum „Klönschnack auf Bayerisch“ eingeladen. Ein fröhlicher Abend mit stimmungsvoller Blasmusik, zünftigen Leckereien und guten Gesprächen zwischen regionalen Partnern und langjährigen Freunden.

Für einen Abend verwandelte sich die nordfriesische Jugendherberge Husum am vergangenen Montag in ein bayerisches Kleinod. Jungen und Mädchen liefen in Dirndln und Lederhosen durch das in bayerischem Hellblau und Weiß geschmückte Haus. Es roch köstlich nach hausgemachtem Sauerkraft, Haxen und Leberkäs‘. Und in jeder Ecke erklang Musik – vom vollmundigen Blasorchester über das sanfte Streicher-Quartett bis hin zum wummernden Alphorn mit tiefer Kontrabass-Begleitung. Überall wurde geschunkelt, gelacht und geklönt. Klönschnack auf Bayerisch eben.

Dieses besondere Veranstaltungsformat stammt aus der Feder der Herbergseltern Thomas und Erika Eisenack. „Als sich Musikschulleiter Hans Peter Pairott bereits zum sechsten Mal zur Orchesterfreizeit bei uns ankündigte, dachten wir: Daraus müssen wir jetzt was machen“, berichten die Gastgeber.

So luden sie Partner und Freunde der Jugendherberge Husum als Dankeschön für das gelungene gemeinsame Geschäftsjahr zu einem bayerischen Konzertabend in ihr Haus ein. Mit Erfolg: Die Gäste waren begeistert und fragten prompt nach einer Fortsetzung im kommenden Jahr. „Die wird es geben“, versprach Erika Eisenack lachend. „Schön, dass die Resonanz so positiv ist“, freut sich auch Jens Peter Jensen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Landesverband Nordmark des Deutschen Jugendherbergswerks, in seiner Eröffnungsrede.

Enges Band zwischen Husum und München:
Doch warum fährt ein 65-köpfiges Orchester aus München 16 Stunden lang mit dem Bus quer durch Deutschland, um sich ausgerechnet in die Jugendherberge Husum einzuquartieren? Ganz einfach: Hans Peter Pairott, jetziger Leiter der städtischen Sing- und Musikschule München, leitete in den 80er-Jahren die Kreismusikschule Nordfriesland. Seiner norddeutschen Heimat ist Pairott seitdem treu geblieben. So gestaltet er jedes Jahr seinen Saisonauftakt in der Jugendherberge Husum.

Derzeit probt der Musiker mit seinem Sinfonieorchester für die kommenden Konzertreisen. Das klassische Auftaktkonzert findet am Freitag, den 3. November 2017 um 17 Uhr in der umgebauten Kirche von Nordstrand statt. Hier ist das jugendliche und höchst professionelle Orchester in einem großen Instrumental-Konzert mit Werken von Liszt, Brahms und Mendelssohn-Bartholdy zu erleben.

Für den „Klönschnack auf Bayerisch“ tauschte das Sinfonieorchester ausnahmsweise seine klassischen Noten gegen zünftige bayerische Blasmusik. „Wir wollten es so authentisch wie möglich“, erzählt Thomas Eisenack. Neben mitreißender Marschmusik sorgte Hans Peter Pairott für eine weitere musikalische Überraschung und packte kurzerhand sein Alphorn aus. Ein schönes Gemeinschaftserlebnis, das Nord und Süd verbindet.

Website Promotion

Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Herzlich willkommen in den Jugendherbergen zwischen Nordsee und Ostsee. Hier finden Familien, Schulklassen, Orchester, Chöre, Seminar- und Sportgruppen eine ideale Unterkunft für ihre gemeinsame Zeit. Denn das Motto der Jugendherbergen lautet ganz einfach: Gemeinschaft erleben.