Platini besucht UEFA-Cup-Finale der Frauen

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
UEFA-Präsident Michel Platini wird am Samstag, den 24. Mai 2008, das zweite Finale um den UEFA-Cup der Frauen zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Umea IK in der Frankfurter WM-Arena als Ehrengast besuchen. Zuvor folgt der ehemalige französische Nationalspieler und Europameister von 1984 einer Einladung des Deutschen Fußball-Bundes zu einem Informationsaustausch mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger, DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach und der Präsidentin des WM-Organisationskomitees 2011, Steffi Jones, in der DFB-Zentrale.

"Es ist eine Ehre für uns, Michel Platini in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Für uns ist ein intensiver Austausch mit der UEFA sehr wichtig. Wir sind daher sehr froh über unsere exzellenten Beziehungen zur UEFA und zu Michel Platini persönlich", sagt Wolfgang Niersbach.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.