Löw, Flick, Köpke und Bierhoff verlängern bis 2012

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
Bundestrainer Joachim Löw, Hansi Flick, Andreas Köpke und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff haben ihre Verträge mit dem Deutschen Fußball-Bund nach Gesprächen mit Präsident Dr. Theo Zwanziger und Generalsekretär Wolfgang Niersbach bis zum 31. Juli 2012 verlängert. Die sportliche Leitung der Nationalmannschaft wird damit auch bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine in unveränderter Zusammensetzung tätig sein.

"Ich freue mich für den deutschen Fußball, dass es uns gelungen ist, die wichtigsten Personalentscheidungen rund um die Nationalmannschaft so schnell und vertraulich zu lösen. Genau so, wie wir es bereits vor der Weltmeisterschaft angekündigt haben. Der deutsche Fußball hat sich seit dem Jahr 2004 sehr positiv entwickelt. Dazu tragen viele Facetten bei, besonders natürlich die Nachwuchsförderung des Verbandes. Dabei ist die Handschrift des Bundestrainers für diese noch junge Nationalmannschaft immens wichtig. Deshalb war es immer mein oberstes Ziel, den Vertrag mit Joachim Löw und seinem Team zu verlängern", erklärte DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger am heutigen Dienstag in Frankfurt am Main.

Darüber hinaus stellte Dr. Zwanziger fest: "Die von gegenseitigem Respekt geprägten Gespräche haben gezeigt, dass das Vertrauensverhältnis zwischen der sportlichen Leitung und mir so stark ist, dass auch sehr schwierige Situationen, wie wir sie beispielsweise Anfang Februar zu bewältigen hatten, überwunden werden können, ohne dass etwas zurück bleibt."

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach äußerte: "Es waren überhaupt keine langen Verhandlungen mehr nötig und in allen Details wurde schnell Einigung erzielt. Als das Signal kam, dass die sportliche Leitung gemeinsam ihre Arbeit fortsetzen will, lagen die Verträge 24 Stunden später unterschriftsreif vor. Das spricht auch für unser gutes und ungebrochenes Vertrauensverhältnis."

Bundestrainer Joachim Löw betonte: "Wir freuen uns alle, dass wir gemeinsam die Arbeit mit der Nationalmannschaft fortsetzen. Unser Team hat hervorragende sportliche Perspektiven und es ist für uns eine große Herausforderung, nach der erfolgreichen WM in Südafrika nun die Vorbereitungen für die EM 2012 in Angriff nehmen zu können. Dank der hervorragenden Nachwuchsarbeit der Bundesliga-Klubs und in den U-Teams des DFB sind wir überzeugt davon, dass die Nationalmannschaft ihren internationalen Stellenwert durch modernen und attraktiven Fußball weiter steigern kann. Um in naher Zukunft große Ziele erreichen zu können, bedarf es aber weiterhin harter und konsequenter Arbeit von allen Beteiligten. Dabei ist mir auch eine enge Zusammenarbeit mit Sportdirektor Matthias Sammer weiterhin sehr wichtig."

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff, der seine bisherige Verantwortung für den administrativen Bereich der U 21-Mannschaft an Matthias Sammer überträgt, stellte fest: "Die Zusammenarbeit im Team der Nationalmannschaft hat in den vergangenen Jahren enorm viel Freude bereitet. Wir haben gemeinsam wichtige Fortschritte erzielt, beachtliche Erfolge erreicht und viel für das Image des deutschen Fußballs getan. Durch unsere Vertragsverlängerung ist für die beiden nächsten Jahre eine Fortsetzung unseres Kurses und damit Kontinuität garantiert. Die Auseinandersetzungen der vergangenen Monate sind für alle vergessen, wir gehen unbelastet in die nächste Etappe unserer Zusammenarbeit."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.