Gesundheits-Tipps für die Venen

(lifePR) ( Bad Bertrich, )
Im Herbst werden die Tage kürzer, die Natur stellt sich auf den Winter ein. Viele Menschen neigen jetzt zu Müdigkeit und Antriebslosigkeit und bewegen sich (noch) weniger. Auch die Abwehrkräfte des Körpers werden stark beansprucht. Und die Venen brauchen zu jeder Jahreszeit Bewegung. Deshalb sind gute Tipps gefragt:

1. Regelmäßige Bewegung an frischer Luft

Gehen Sie bei kühlem Wetter regelmäßig an die frische Luft. Bewegung - auch bei Regen und Wind - tut den Venen gut. Sport und ausgedehnte Spaziergänge regen die Durchblutung an und bringen den Kreislauf in Schwung. „Am besten geeignet sind Ausdauersportarten wie Walken, Radfahren oder Schwimmen“, rät Dr. Michael Wagner, Präsident der Deutschen Venen-Liga e.V., einer der großen Patientenvereinigungen in Deutschland..

2. Viel Obst und frisches Gemüse

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit gesunder Ernährung. Viel Obst und frisches Gemüse tragen zu einem gesunden Vitaminhaushalt bei und unterstützen mit Mineral- und Vitalstoffen das Immunsystem.

3. Viel trinken

Zu einer gesunden Ernährung gehört ausreichend Flüssigkeit. Am besten trinken Sie kalorienfreie Getränke wie Wasser oder Früchtetee. So bleiben in Räumen mit trockener Heizungsluft die Bronchien feucht, und Bakterien werden weggespült.

4. Ausgiebig Schlaf

Schlaf ist für unser Immunsystem wichtig. Im Schlaf regeneriert der Körper und befördert die giftigen Stoffe aus dem Organismus.

5. Lachen ist gesund

Lachen baut Stress ab, stärkt die Abwehrzellen und unterstützt sie im Kampf gegen Krankheitserreger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.