Aus alt mach neu: KNAPPSCHAFT setzt mit toller Idee auf Nachhaltigkeit

Bettina am Orde (lifePR) ( Bochum, )
Was macht man mit alten Werbebannern? Sie hingen mal auf Messen, in Städten oder Eingangsbereichen. Normalerweise kommen sie irgendwann in den Müll. Die KNAPPSCHAFT hat jetzt eine schöne Idee: Upcycling. Was einst veraltete Werbebanner waren, sind jetzt Tablet-Taschen und dienen als sogenannte „Giveaways“. Gefertigt wurden die Tablet-Taschen in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

„Wir fanden die Idee direkt klasse, weil wir immer auf der Suche nach originellen ‚Giveaways‘ sind. Bei den Tablet-Taschen gefiel uns die Verbindung von ökologischem und sozialem Gedanken. Wir leisten so einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt und unterstützen Menschen mit Behinderung“, so Bettina am Orde, Geschäftsführerin der KNAPPSCHAFT.

Als Hingucker sollen die Tablet-Taschen erstmals auf dem Deutschen Schulleiterkongress am 22. und 23. März 2019 in Düsseldorf dienen. Dort stellt die KNAPPSCHAFT ihre Präventionsprojekte für Schulen vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.