Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 876387

Deutsche Lebensbrücke e.V Dachauer Str. 278 80992 München, Deutschland http://www.lebensbruecke.de
Ansprechpartner:in Frau Dr. Maria-Jolanda Boselli +49 89 79199859

Frauen und Mädchen stärken - weltweit

Die Deutsche Lebensbrücke unterstützt Projekte für Mädchen und Frauen

(lifePR) ( München, )
Orange ist die Farbe des Tages gegen Gewalt an Frauen. Petra Windisch de Lates, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lebensbrücke, weiß: "Die Frauen und Mädchen in unseren Projekten in Liberia z.B. lieben Orange, wie alle bunten Farben. Sie sind Ausdruck von Lebensfreude, und genau dabei helfen wir ihnen: Lebensfreude zu spüren - und eine Perspektive für ihr eigenes Leben zu finden." 

Für Mädchen gehört dazu in allererster Linie der Schulbesuch. "Wenn du lesen und schreiben kannst, kannst du einen Beruf erlernen und dein eigenes Geld verdienen. Geld, mit dem du dann auch deine Familie ernähren kannst. Das schützt dich vor Angriffen." Diesem Argument sind auch die Familien von Mädchen nicht abgeneigt. Im Schulprojekt "Foday J. Massaquoi Learning Center" in Monrovia kommen vor allem Kinder aus armen Familien in den Genuss dieser Schulbildung. Hier erfahren Sie mehr über dieses Projekt, das die Deutschen Lebensbrücke unterstützt. 

Ein weiteres Projekt, das Frauen und Mädchen in Liberia zugute kommt, ist die Our Hope Medical Clinic. Die Klinik hat einen Schwerpunkt auf die Behandlung und Beratung von Frauen und Familien gelegt. Zwei Rettungswagen hat die Deutsche Lebensbrücke der privat organisieren Klinik bislang gespendet. Einer davon wird von der Our Hope Medical Clinic unter der Leitung von Dr. Aaron Kollie am Stadtrand von Monrovia verwendet. Hier werden in erster Linie schwangere Frauen und Kinder behandelt und auch Medikamente und Hygieneartikel in entlegenere Gebiete gebracht. Ein mobiler Ultraschall z.B. kann das Leben von Mutter und Kind retten. 

"Gewalt gegen Frauen passiert auf vielen Ebenen. Wenn ihnen der Zugang zu Bildung und Medizin erschwert oder verwehrt wird, ist aus auch eine Form von Gewalt. Die Deutsche Lebensbrücke will helfen. In Afrika, in Russland, aber natürlich auch bei uns in Deutschland", sagt Petra Windisch de Lates. 

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über unsere breit gefächerten Hilfsangebote.

Deutsche Lebensbrücke e.V

Die Deutsche Lebensbrücke ist eine Kinder-Hilfsorganisation gegen Kindernot & Kinderarmut. Mit Hilfe von Spenden und viel Herz kämpfen wir seit über 30 Jahren für das Wohl von bedürftigen und sozial benachteiligten Kindern, in Deutschland, Afrika und Ost-Europa. Unser Ziel ist es, mit nachhaltigen Kinderhilfsprojekten auf die Nöte und Bedürfnisse von bedürftigen Kindern aufmerksam zu machen & ihnen echte Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

Schwerpunkte unserer Kinder-Hilfsorganisation:
1. Bekämpfung von Kinderarmut - in Deutschland & weltweit
2. Schwerkranken Kindern helfen - in Deutschland & weltweit
3. Förderprojekte für bedürftige Kinder
4. Katastrophenhilfe für Kinder & Familien in akuter Gefahr.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.