Echt persönlich - Radfahren und Wandern rund um den Bodensee

Wandern am Bodensee / © Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (lifePR) ( Friedrichshafen, )
Ob zu Fuß oder per Drahtesel: Der Bodensee ist bei aktiven Urlaubern gleichermaßen beliebt. Als Grenzgänger zwischen Ländern, Kulturen und Landschaften ist der Bodensee ein ganz außergewöhnliches Revier für Naturliebhaber. Die vielen zertifizierten Premiumwanderwege, wie der SeeGang zwischen Überlingen und Konstanz, oder das umfassende Radwegenetz mit dem beliebten Bodenseeradweg als Flaggschiff, locken Seefreunde aller Fitnesslevels auch nach mehreren Urlauben immer wieder in die Gegend. Auch wenn die vielgestaltige Natur und die kulinarischen Wegmarken Attraktion genug wären, hält die Seeregion entlang der Touren noch so viel mehr bereit – von beeindruckenden Panoramablicken über den See auf die Alpen bis hin zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkte.

Echt bewegend: Radlerfreuden von familiär bis sportlich
Mit E-Antrieb oder ohne, mit Kind im Anhänger, Hund im Körbchen oder Ehrgeiz in den Waden – fürs Radfahren kann sich fast jeder begeistern. Und so unterschiedlich die Ansprüche auch sind, der Bodensee mit seinem etwa 260 Kilometern gut erschlossenem Radwegenetz bedient sie alle. Die Routen führen am Wasser entlang, vorbei an Streuobstwiesen und Weinbergen, über Bergrücken, durch wilde Wälder und all die reizvollen Bodensee-Orte, von denen jeder seinen ganz eigenen Charakter hat. Immer dabei: ein einmaliges Alpenpanorama. So finden Familien mit Kindern ebenso leicht die passende Route – Abenteuer-, Eis- und Badepause inklusive – wie Mountainbiker, Touren- und Genussradler.

Selbst drei Länder an einem Tag zu „erstrampeln“ ist hier ohne allzu große Anstrengung möglich – der Bodenseeschifffahrt sei Dank. Für Radfahrer, die mehrtägige Touren lieben, ist der Bodensee-Radweg mit seiner ständigen Nähe zum Wasser und insgesamt 268 abwechslungsreichen Kilometern ein absolutes Muss. Auf dieser Tour enthüllt der See Kilometer für Kilometer seine ganze landschaftliche Vielfalt. Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, regionaltypische Gerichte zu kosten und radlerfreundliche Unterkünfte für die erholsame Nachtruhe.

Einen attraktiven Auszug aus den schier endlosen Radfahr-Optionen am und um den Bodensee bietet die passende ECHT BODENSEE Broschüre „Satteln Sie auf“. Hier sind die Etappen der großen Seeumrundung ebenso beschrieben, wie familienfreundliche, sportliche oder besonderen Themen gewidmete Touren, die vom deutschen Ufer des Bodensees aus starten.

Echt befreiend: Premium- und Genusswandern zwischen SeeGang, LandGang und FelsenLauf
Naturnähe, Abwechslungsreichtum sowie eine gewisse Zahl an Erlebnis- und Aussichtspunkten – das sind die Kriterien, die ein Premiumwanderweg erfüllen muss. Die Bodenseeregion ist mit ganzen 16 dieser Traumtouren gesegnet. Mit Streckenführungen direkt am Wasser, über Bergrücken, Obst- und Weingärten oder mitten hinein in die markanten Felslandschaften des Donautals machen sie den Bodensee auf jene Art erlebbar, die passionierte Wanderer immer wieder den Rucksack packen lässt: Genussvoll und ohne Hast, ganz nah an der Natur und mit viel Raum für Begegnung.
Einer der eindrucksvollsten Wege, die Bodenseeregion mit all ihren Gesichtern kennenzulernen, ist der SeeGang. Ein 53-Kilometer-Premiumweg zwischen Konstanz und Überlingen, der dank seiner Infrastruktur mit diversen Schiffs-, Bus- und Bahnverbindungen - je nach Lust und Kondition - beliebig unterteilt und in alle Richtungen beschritten werden kann: mal kulturell geprägt; mal ganz still und unberührt.

Ins nicht minder reizvolle Umland führen die drei ungleichen Bodensee LandGänge "Gehrenberg GuckinsLand", "Bermatinger Waldwiesen" und "Bergtour Höchsten". Im idyllischen Linzgau und damit am nordöstlichen Ufer des Bodensees angesiedelt, erschließen die LandGänge das vielseitige Gelände - jeder auf seine ganz eigene Art. Mal geht es über duftige Streuobstwiesen und weich gepolsterte Waldwege zu Lichtungen und mal über steinige Pfade zu Ausblicken, die für den Moment alles in ihren Bann ziehen.
In die markanten Felslandschaften des Donautals führen die fünf DonauFelsenLäufe rund um die Bodenseegemeinde Sigmaringen. Die Routen erschließen diese abwechslungsreiche Landschaft, in der Aktive und Naturliebhaber durch urtümliche Täler und Flussauen, vorbei an bizarren Felsformationen und rauf auf aussichtsreiche Berghöhen wandern.

Darüber hinaus findet sich in der handlichen Wanderbroschüre der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH eine breite Palette an Wegen und Touren, ebenso vielseitig wie der See, um den sie sich ranken. Gemütliche Spaziergänge sind ebenso im Programm wie mehrtägig zu erwandernde Wanderwege.

Echt praktisch: Die Infrastruktur
Eine Eigenschaft, von der alle Gäste der Bodensee-Region profitieren, ist die hervorragende Infrastruktur, die fast alle wichtigen Start- und Endpunkte für Rad- und Wanderausflüge mit Bus, Bahn oder Schiff erreichbar macht. So kann das Auto getrost stehen bleiben, was nicht nur Zeit und Geld spart, sondern auch der Umwelt zugutekommt. Wer darüber hinaus die ECHT BODENSEE CARD in der Tasche hat, nutzt Bus und Bahn sogar kostenfrei und erhält Vorteile bei zahlreichen Zielen rund um Freizeit, Kultur und Genuss.

Broschüren und Kartenmaterial erhalten Urlauber per Download unter www.echt-bodensee.de, in der neuen ECHT BODENSEE App oder vor Ort in den Tourist-Informationen der Gemeinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.